Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->Akademietheater, Wien

Akademietheater

Akademietheater
4.8(84 Bewertungen)
Norbert für hildensaga. ein königinnendramaTolle Schauspieler, tolles Bühnenbild, witziges Stück
Anastasiia für Iphigenie auf TaurisI love Greek mythology and good theater. But this piece was too… modern? It was hard to feel when the actors were shouting each scene and each word. There was only one emotion the whole time and it didn‘t change till the end. Also I don’t understand the thing with saying one word in 10 seconds. Maybe it should represent best as the music is playing in the background, but it was just slooooow. And the last but not least - I am not against nudity in any way, but when it’s „Mittel zum Zweck“. But here nothing would change or be less if I wouldn’t see naked male body. It’s just feels like „wow, we are so modern, we are showing nudity“. It does not really underline anything.Othervise, music great, costumes great and scene lightning is extraordinary. And it’s just my opinion - I saw a lot of people enjoying. So just go and write your opinion here to compare 🙂
Nikita für Die VerwandlungWir haben es geliebt. Fantastische Inszenierung!
Clarissa-Sita für Am Ziel
Iman für Dorian Gray
James-Benjamin für Dorian Gray
paula für Dorian Gray
Ursula für Die VerwandlungDarstellerische Leistung, Regieeinfälle, Kostüme und Bühnenbild- da bleiben keine Wünsche offen.
rosa für Die VerwandlungEin tolles Stück ! Atemberaubend ! Es fühlt sich wie ein Traum an !
Lena für Bunbury
Melike für Dorian Gray
Sofi für Die JagdgesellschaftEinfach nur WOW
Sofija für hildensaga. ein königinnendramaEine Achterbahn der Gefühle! Super Inszenierung!
Karin für hildensaga. ein königinnendramaGroßartiges Stück humorvoll inszeniert
Nadja für Dorian Gray
Andrea für Das weite Landgrandios gespielt
Nele für Dorian Gray
Maxie für Dorian Graydas einzige was an dieser sonst wundervollen Inszenierung zu kritisieren ist, ist dass es sich hierbei Einzug in male perspective handelt, und man dies auch durchaus merkt.
Markus für Der Raub der Sabinerinnensehr lustiger Abend mit tollen Schauspielern
Linda für Engel in Amerikaso, so schön! Wahnsinnig tolle Inszenierungen. Schwere Thematiken raffiniert dargestellt. Das Stück ist zum Lachen, Nachdenken, Weinen und Amüsieren. Alles dabei, zeitgemäß und für jede Person sehenswert.
Victor für Die bitteren Tränen der Petra von KantDas Stück ist aktueller denn je, die Inszenierung solala, Dörte Lyssewski wie immer herausragend!
rosa für Das weite LandEinfach toll !
Andrea für Der Raub der SabinerinnenGroßartige Leistung der Schauspieler ( allen voran Birgit Minnichmayr) der Rollentausch war eine spannende Idee, habe viel gelacht, ein wunderbarer Abend. Absolute Empfehlung das Stück anzusehen 💯
Klara für Eurotrash
Wiktoria für Die Jagdgesellschaftgut gespielt und inszeniert, daher 4 Sterne. dem Stück an sich würde ich 2 Sterne geben
Susanne für Phädra, in FlammenEin sehr beeindruckendes Stück. Großartige SchauspielerInnen. Absolut zu empfehlen!!
Alexandra für Dorian GraySehr beeindruckende Performance, tolle Inszenierung. Auf jeden Fall sehenswert!
Teresa für Katharsis
Klaudia für Die bitteren Tränen der Petra von Kantausgezeichnete Schauspieler- Stück ist veraltet, braucht man heutzutage nicht mehr aufzuführen
Karin für Engel in Amerikatop
Ueberegger für Eurotrashkurzweilig berührend! Erstklassige Schauspieler! Eine Aufführung für die Zuschauer
Verena für KatharsisSchauspielerische Leistung war in Ordnung; der Inhalt des Stückes an sich super interessant!
Manfred für SergeWieder ein großartiges Stück vom Yasmina Reza, sollte man unbedingt gesehen haben, die Akteure, vor allem Roland Koch, Michael Mertens und Martin Schwab sind hervorragend. ein Stück, dass zwar seine schwarzhumorigen Momente, hat, dann jedoch sofort den ernsthaften-traurigen Hintergrund hervorkehrt. Manfred Bobrowsky
Roswitha für Winterreiseunbedingt anschauen
Katharina für Alles, was der Fall istToll!
Karin für Theatertag: Engel in AmerikaSehr kurzweiliger Abend zu einem interessanten Thema
Walter für KatharsisGute Inszenierung
Nina für Katharsis
Virag für Engel in Amerika
Julia für Eurotrash
Erwin für Der Raub der SabinerinnenSchauspieler erstklassig. Bühnenbild sehr gut gestaltet. Schauspieler sprachen teilweise zu leise. Mein Gehör ist noch sehr gut. Inhalt etwas klamauk mässig. Trotzdem, absolut sehenswert.
Marissa für Dorian Gray
Caroline für EurotrashVon allem was dabei… lustig-traurig, unterhaltsam und genau richtig von der Länge 🙂
Francesca für Katharsis
Marcus für Katharsis
Nermina für Die Traumdeutung von Sigmund FreudDanke :), alles hat gepasst..
Elke für Engel in Amerikafulminante ,jedermanneske Inszenierung .... beeindruckend wie damals in den 90igern im Schauspielhaus ....brisant und aktuell wühlt dieses Stück in den zeitlosen , noch immer offenen Wunden unserer Epoche .. grandios getragen vom ganzen Ensemble ! chapeau !
Jihen für Engel in Amerika
Isabel für Eurotrash
Tamim für Bunburygroßartige Schauspieler! geh einfach nicht hin wenn du kein Humor hast lol
Andrea für AdernSehenswert, hingehen und anschauen!
Jula für Eurotrash
Kat für MoskitosSkurril unterhaltsam, 3h mit Pause geht gut.
Verena für WinterreiseFantastisch moderne Interpretation dieser klassischen Lieder. Clara Frühstück spielt sehr intensiv nicht nur Klavier, Oliver Welter fließt stimmlich berührend den Weg entlang. Mit knapp 75 Minuten nur etwas zu kurz.
Sophie für AdernUnglaublich gutes Stück! Tolle Handlung, tolle SchauspielerInnen und großartige Dialoge. Unbedingt ansehen!!
Julia für Die Traumdeutung von Sigmund FreudÜberraschend und in jeder Hinsicht beeindruckend!!! ein MUSS
Verena für Sad Sad SongsSehr lebendig gestaltete Sad Sad Songs! Eine gelungene Mischung an Musik und Menschen.
Peter für ZwiegesprächEinfach wunderbar, der Text, die Inszenierung und die Schauspieler mit ihren brillanten Hängern.
Izotova für Dorian Gray
Karoline für Engel in Amerika
Anja für Dorian Gray
Lukas für Adern
Daniel für Die Traumdeutung von Sigmund FreudSehr interessant, überraschungsreich, interaktiv. Eine dee besten Vorstellungen, die ich jemals gesehen habe. Ich kann‘s jir empfehlen.
Gernot für Adern
Caterina für Bunbury
Lena für Dorian Graytolle inszenierung!
Jule für Die Traumdeutung von Sigmund FreudWirklich großartig. Verrückt, spannend, einzigartige Umsetzung und grandios geschauspielert. Eines der beste Stücke, die ich gesehen habe.
Lukas für Dorian Gray
Leona für Eurotrash
Lisztstraße 1, 1030 Wien

Die einzigartige Bühnensituation im Akademietheater, die besondere Nähe und Konzentration des Raumes bieten beste Voraussetzungen für starkes Schauspielertheater und werden von Regisseuren, Darstellern und Publikum gleichermaßen geschätzt. Als weitere Bühne gehört das Akademietheater Wien zum Burgtheater. Der Programmfokus liegt auf zeitgenössischen, modernen Stücken.


Was Du über das Akademietheater wissen musst
  • Eröffnung: 1922
  • Leitung: Martin Kušej
  • Sitzplätze: 500 (+32 Stehplätze)
  • Dresscode: Smart / Elegant
  • Gastronomie: Buffet

Spielplan im März

desktop_header

Lade die Ticket Gretchen App kostenlos für Smartphone oder Tablet.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen