Das schnellste Ticket für Mischwerk - Kakaukasus Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Mischwerk - Kakaukasus Festspielhaus Erl Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Mischwerk - Kakaukasus, Festspielhaus Erl, Erl

Mischwerk - Kakaukasus

Mischwerk - Kakaukasus, Festspielhaus Erl, Erl

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorie: Konzert

Mit: Maria Stippich, Reinhard Uhl

Mischwerk - Kakaukasus, Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

Mischwerk – das sind vier Musiker aus vier Bundesländern – die besten, versteht sich. Eigenkompositionen und Neuinterpretationen gehören zu ihrem Repertoire, sie jodeln und swingen zum Dahinschmelzen. Mit ihrem Programm „Kakaukasus“ werden sie das Erler Publikum erobern.


FRANZ SCHUBERT (1797-1828) ist auf seinen Reisen nie bis in den Kaukasus vorgedrungen. Was für ein Glück für Mischwerk. Naturgemäß gehört oben Genannter zu den Unantastbaren. Wie viele Musiker haben seine Werke wohl bis jetzt gespielt, wie viele Sängerinnen und Sänger seine Lieder gesungen? Mischwerk greift ein. Nicht in seine Kompositionen, das wäre vermessen. Mischwerk überschreitet Grenzen im wahrsten Sinne des Wortes. Schubert, der in Wien Geborene, hat diese Stadt nicht oft verlassen, Zselíz, damals Ungarn (heute Slowakei) war möglicherweise seine weiteste Reise – doch immerhin ostwärts.

Mischwerk nimmt sich seiner Werke an - und uns musikalisch mit bis an den Rand des Kaukasus. Was aber hat es nun mit dem Kakaukasus auf sich? Reine Wort- und Spielfreude mit Wörtern und Klängen, meint Helmut Stippich. Wobei doch noch anzumerken wäre, dass dem Kakao (oder in diesem Fall Kakaukasus) eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf- und das Nervensystem zugeschrieben wird. Lassen Sie sich entführen und verführen in andere Räume zu anderen Stimmen.


Schubert – Mischwerk - Kakaukasus


Die Kärntner können mit den Steirern nicht und beide nicht mit den Wienern? Was für ein Irrtum! Aus jedem Bundesland sind hier die Besten versammelt – an Stimmbändern, Tasten, Klappen und Saiten. Da wird nicht lange herumgefackelt, da geht’s gleich zur Sache (das weiß man als Publikum schon bei den ersten Tönen)! Ein Jodler, der einem das Herz zerreißt, ein Balkan-Swing zum Dahinschmelzen, ein Csardas, bei dem man am liebsten auf den nächsten Tisch hinauf und tanzen möchte – sie können und kennen (fast) alles! … In Erl präsentiert das unkonventionelle Quartett sein neues Programm „Kakaukasus“.

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorie: Konzert

Mit: Maria Stippich, Reinhard Uhl

Mischwerk - Kakaukasus, Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

Mischwerk – das sind vier Musiker aus vier Bundesländern – die besten, versteht sich. Eigenkompositionen und Neuinterpretationen gehören zu ihrem Repertoire, sie jodeln und swingen zum Dahinschmelzen. Mit ihrem Programm „Kakaukasus“ werden sie das Erler Publikum erobern.


FRANZ SCHUBERT (1797-1828) ist auf seinen Reisen nie bis in den Kaukasus vorgedrungen. Was für ein Glück für Mischwerk. Naturgemäß gehört oben Genannter zu den Unantastbaren. Wie viele Musiker haben seine Werke wohl bis jetzt gespielt, wie viele Sängerinnen und Sänger seine Lieder gesungen? Mischwerk greift ein. Nicht in seine Kompositionen, das wäre vermessen. Mischwerk überschreitet Grenzen im wahrsten Sinne des Wortes. Schubert, der in Wien Geborene, hat diese Stadt nicht oft verlassen, Zselíz, damals Ungarn (heute Slowakei) war möglicherweise seine weiteste Reise – doch immerhin ostwärts.

Mischwerk nimmt sich seiner Werke an - und uns musikalisch mit bis an den Rand des Kaukasus. Was aber hat es nun mit dem Kakaukasus auf sich? Reine Wort- und Spielfreude mit Wörtern und Klängen, meint Helmut Stippich. Wobei doch noch anzumerken wäre, dass dem Kakao (oder in diesem Fall Kakaukasus) eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf- und das Nervensystem zugeschrieben wird. Lassen Sie sich entführen und verführen in andere Räume zu anderen Stimmen.


Schubert – Mischwerk - Kakaukasus


Die Kärntner können mit den Steirern nicht und beide nicht mit den Wienern? Was für ein Irrtum! Aus jedem Bundesland sind hier die Besten versammelt – an Stimmbändern, Tasten, Klappen und Saiten. Da wird nicht lange herumgefackelt, da geht’s gleich zur Sache (das weiß man als Publikum schon bei den ersten Tönen)! Ein Jodler, der einem das Herz zerreißt, ein Balkan-Swing zum Dahinschmelzen, ein Csardas, bei dem man am liebsten auf den nächsten Tisch hinauf und tanzen möchte – sie können und kennen (fast) alles! … In Erl präsentiert das unkonventionelle Quartett sein neues Programm „Kakaukasus“.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen