Das schnellste Ticket für Alm-Trieb Dritter Teil: Nacht Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Alm-Trieb: Ein Triptychon Alm-Trieb Dritter Teil: ... Alm-Trieb: Ein Triptychon Festspielhaus Erl Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Alm-Trieb  Dritter Teil: Nacht, Festspielhaus Erl, Erl

Alm-Trieb Dritter Teil: Nacht

Alm-Trieb  Dritter Teil: Nacht, Festspielhaus Erl, Erl

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorien: Schauspiel, Konzert

Mit: Alina Ilonka Hagenschulte, Matti Melchinger, Gregor Kronthaler, Florian Wischenbart, Erich Polz / Modus 21, James Roser

Alm-Trieb  Dritter Teil: Nacht, Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

In der alpenländischen Tradition gibt der Almtrieb den Jahresrhythmus vor. Das Vieh wandert im Frühling auf die Alm, verbringt den Sommer dort und steigt im Herbst wieder ab. Drei Konzerte (Morgen, Mittag und Nacht) dienen als Projektionsfläche dieser Wanderung. Denn im Kleinen, wie im Großen zeichnet diese Reise parabelhaft die conditio humana nach.


Programm

Werner Pirchner
Anstatt eines Denkmals für den Bruder meines Lehrers, der im Krieg, weil er sich weigerte, Geiseln zu erschießen, ermordet wurde

Viktor Ullmann
Die Weisen von Liebe und Tod des Cornet Christoph Rilke: 12 Stücke aus der Dichtung Rainer Maria Rilkes für Sprecher und Klavier

Carl Tertio Druml
"Über die Vergänglichkeit" nach Hugo von Hofmannsthal Auftragswerk der Tiroler Festspiele Erl

Gerhard Schedl
"Der Totentanz von anno 9" - nach dem Gemälde von Albin Egger-Lienz

Olivier Messiaen
"Louange à l’éternité de Jésus", 5. Satz des Quatour pour la fin du temps

J. S. Bach
„Es ist genug“ aus Oh Ewigkeit du Donnerwort BWV 60

Dazu Texte von unter andrem:
Thomas Bernhard, Sören Kierkegaard, Arthur Schopenhauer, des Propheten Amos, Blaise Pascal,
Virginia Wolfe, Georg Trakl, Friedrich Hölderlin, Karl Kraus, Wolfgang Amadeus Mozart, Friedrich Nietzsche, Fjodor Dostojewski

Die nächsten Termine

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorien: Schauspiel, Konzert

Mit: Alina Ilonka Hagenschulte, Matti Melchinger, Gregor Kronthaler, Florian Wischenbart, Erich Polz / Modus 21, James Roser

Alm-Trieb  Dritter Teil: Nacht, Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

In der alpenländischen Tradition gibt der Almtrieb den Jahresrhythmus vor. Das Vieh wandert im Frühling auf die Alm, verbringt den Sommer dort und steigt im Herbst wieder ab. Drei Konzerte (Morgen, Mittag und Nacht) dienen als Projektionsfläche dieser Wanderung. Denn im Kleinen, wie im Großen zeichnet diese Reise parabelhaft die conditio humana nach.


Programm

Werner Pirchner
Anstatt eines Denkmals für den Bruder meines Lehrers, der im Krieg, weil er sich weigerte, Geiseln zu erschießen, ermordet wurde

Viktor Ullmann
Die Weisen von Liebe und Tod des Cornet Christoph Rilke: 12 Stücke aus der Dichtung Rainer Maria Rilkes für Sprecher und Klavier

Carl Tertio Druml
"Über die Vergänglichkeit" nach Hugo von Hofmannsthal Auftragswerk der Tiroler Festspiele Erl

Gerhard Schedl
"Der Totentanz von anno 9" - nach dem Gemälde von Albin Egger-Lienz

Olivier Messiaen
"Louange à l’éternité de Jésus", 5. Satz des Quatour pour la fin du temps

J. S. Bach
„Es ist genug“ aus Oh Ewigkeit du Donnerwort BWV 60

Dazu Texte von unter andrem:
Thomas Bernhard, Sören Kierkegaard, Arthur Schopenhauer, des Propheten Amos, Blaise Pascal,
Virginia Wolfe, Georg Trakl, Friedrich Hölderlin, Karl Kraus, Wolfgang Amadeus Mozart, Friedrich Nietzsche, Fjodor Dostojewski

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen