Das schnellste Ticket für Kollektivsalon Folge 3: Halle, Hanau, Braunau Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Hydra präsentiert: Max Czollek & Kompliz*innen Kollektivsalon Folge 3: H... Hydra präsentiert: Max Czollek & Kompliz*innen Kasino Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Kollektivsalon Folge 3: Halle, Hanau, Braunau, Kasino, Wien
Hydra präsentiert: Max Czollek & Kompliz*innen

Kollektivsalon Folge 3: Halle, Hanau, Braunau

Kollektivsalon Folge 3: Halle, Hanau, Braunau, Kasino, Wien

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Kasino,
Schwarzenbergplatz 1, 1010 Wien

Kategorien: Publikumsgespräch, Lesung, Podiumsdiskussion


Kollektivsalon Folge 3: Halle, Hanau, Braunau, Kasino, Schwarzenbergplatz 1, 1010 Wien

Beschreibung

HYDRA PRÄSENTIERT MAX CZOLLEK & KOMPLIZ*INNEN

Nach seinem furiosen Essay "Desintegriert euch!" von 2018 hat Max Czollek mit "Gegenwartsbewältigung" den Sachbuchbestseller des Jahres nachgelegt. Keine bloße Abrechnung mit unseren Gesellschaften, die sich ihrer antifaschistischen Grundlagen nicht mehr erinnern wollen, sondern sorgfältige Analyse. Mit Boxhandschuhen. Für den Kollektivsalon schreibt Czollek wehrhafte Literatur für die Bühne. Gemeinsam mit Kompliz*innen, darunter Schauspieler*innen des Burgtheaters, entsteht eine szenische Lesung über die Kontinuitäten rechten Terrors von Braunau bis Hanau – und dessen Ermöglichung durch die sogenannte Mitte.

 

Das Projekt Tage der Jüdisch-Muslimischen Leitkultur befindet sich in Trägerschaft der Leo Back Foundation und wird von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Allianz Kulturstiftung gefördert. Deutschlandfunk Kultur ist Medienpartner der Veranstaltungsreihe.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Kasino,
Schwarzenbergplatz 1, 1010 Wien

Kategorien: Publikumsgespräch, Lesung, Podiumsdiskussion


Kollektivsalon Folge 3: Halle, Hanau, Braunau, Kasino, Schwarzenbergplatz 1, 1010 Wien

Beschreibung

HYDRA PRÄSENTIERT MAX CZOLLEK & KOMPLIZ*INNEN

Nach seinem furiosen Essay "Desintegriert euch!" von 2018 hat Max Czollek mit "Gegenwartsbewältigung" den Sachbuchbestseller des Jahres nachgelegt. Keine bloße Abrechnung mit unseren Gesellschaften, die sich ihrer antifaschistischen Grundlagen nicht mehr erinnern wollen, sondern sorgfältige Analyse. Mit Boxhandschuhen. Für den Kollektivsalon schreibt Czollek wehrhafte Literatur für die Bühne. Gemeinsam mit Kompliz*innen, darunter Schauspieler*innen des Burgtheaters, entsteht eine szenische Lesung über die Kontinuitäten rechten Terrors von Braunau bis Hanau – und dessen Ermöglichung durch die sogenannte Mitte.

 

Das Projekt Tage der Jüdisch-Muslimischen Leitkultur befindet sich in Trägerschaft der Leo Back Foundation und wird von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Allianz Kulturstiftung gefördert. Deutschlandfunk Kultur ist Medienpartner der Veranstaltungsreihe.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen