Das schnellste Ticket für theaternyx*: über.morgen Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Ein Audiowalk in die Zukunft theaternyx*: über.morgen Ein Audiowalk in die Zukunft WUK Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
theaternyx*: über.morgen, WUK, Wien
Ein Audiowalk in die Zukunft

theaternyx*: über.morgen

theaternyx*: über.morgen, WUK, Wien

Spielstätte und Infos

Spielstätte: WUK,
Währinger Straße 59, A-1090 Wien

Kategorie: Performance

Mit: Claudia Seigmann, Markus Zett


theaternyx*: über.morgen, WUK, Währinger Straße 59, A-1090 Wien

Beschreibung

Gemeinsam durch eine Zukunft von Wien flanieren: Im neuen Stadtspiel von theaternyx* begeben sich die Besucher_innen auf eine Mut machende Reise. Via Kopfhörer von einer weiblichen Stimme geleitet, hören und sehen sie den urbanen Raum, wie sie ihn noch nicht erlebt haben. Wien im Jahr 2050. Im Gehen öffnen sich Möglichkeitsräume für die Gestaltung der kommenden dreißig Jahre. Wie lässt sich ein nachhaltiges und gerechtes Leben in der Stadt vorstellen? Wie wollen wir miteinander leben?

Während sich die 25 Besucher_innen als Gruppe durch ein utopisches Wien bewegen, tauchen sie in den Soundtrack der zukünftigen Stadt ein – und sie begegnen Stimmen von Menschen, die von einer Vergangenheit und Gegenwart erzählen, welche die Zeitreisenden noch »Zukunft« nennen.


HINWEISE ZUM WALK
Komm taschenleicht & mit bequemen Schuhen! Der Spaziergang ist nicht barrierefrei, die Mitnahme von Kinderwägen, Tieren oder Fahrrädern ist nicht möglich.
Das Projekt ist in deutscher Sprache und eignet sich für Menschen ab 16 Jahren. Als Einsatz für das technische Equipment ist für die Zeit der Vorstellung ein gültiger Lichtbildausweis (Reisepass oder Führerschein) zu hinterlegen.
Der Audiowalk führt zirka 100 Minuten zu Fuß durch Wien und findet bei jeder Witterung statt.
Start des Walks ist das Planetarium im Wiener Prater, Ziel ist das WUK.


Die Beteiligten
theaternyx* nennen Claudia Seigmann und Markus Zett seit 2000 ihre künstlerische Kollaboration. Sie arbeiten multidisziplinär im Schnittfeld von Theater, Performance und sozialer Praxis. Seit 2004 ist der Stadtraum Anlass und Schauplatz für ort-, einwohner*innen- oder community-spezifische Stückentwicklungen. Mit ihren Projekten waren sie zuletzt im Posthof Linz, dem OK im OÖ Kulturquartier, bei Wien Modern und im Museumsquartier Wien zu Gast. über.morgen ist die erste Kooperation mit WUK performing arts.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: WUK,
Währinger Straße 59, A-1090 Wien

Kategorie: Performance

Mit: Claudia Seigmann, Markus Zett


theaternyx*: über.morgen, WUK, Währinger Straße 59, A-1090 Wien

Beschreibung

Gemeinsam durch eine Zukunft von Wien flanieren: Im neuen Stadtspiel von theaternyx* begeben sich die Besucher_innen auf eine Mut machende Reise. Via Kopfhörer von einer weiblichen Stimme geleitet, hören und sehen sie den urbanen Raum, wie sie ihn noch nicht erlebt haben. Wien im Jahr 2050. Im Gehen öffnen sich Möglichkeitsräume für die Gestaltung der kommenden dreißig Jahre. Wie lässt sich ein nachhaltiges und gerechtes Leben in der Stadt vorstellen? Wie wollen wir miteinander leben?

Während sich die 25 Besucher_innen als Gruppe durch ein utopisches Wien bewegen, tauchen sie in den Soundtrack der zukünftigen Stadt ein – und sie begegnen Stimmen von Menschen, die von einer Vergangenheit und Gegenwart erzählen, welche die Zeitreisenden noch »Zukunft« nennen.


HINWEISE ZUM WALK
Komm taschenleicht & mit bequemen Schuhen! Der Spaziergang ist nicht barrierefrei, die Mitnahme von Kinderwägen, Tieren oder Fahrrädern ist nicht möglich.
Das Projekt ist in deutscher Sprache und eignet sich für Menschen ab 16 Jahren. Als Einsatz für das technische Equipment ist für die Zeit der Vorstellung ein gültiger Lichtbildausweis (Reisepass oder Führerschein) zu hinterlegen.
Der Audiowalk führt zirka 100 Minuten zu Fuß durch Wien und findet bei jeder Witterung statt.
Start des Walks ist das Planetarium im Wiener Prater, Ziel ist das WUK.


Die Beteiligten
theaternyx* nennen Claudia Seigmann und Markus Zett seit 2000 ihre künstlerische Kollaboration. Sie arbeiten multidisziplinär im Schnittfeld von Theater, Performance und sozialer Praxis. Seit 2004 ist der Stadtraum Anlass und Schauplatz für ort-, einwohner*innen- oder community-spezifische Stückentwicklungen. Mit ihren Projekten waren sie zuletzt im Posthof Linz, dem OK im OÖ Kulturquartier, bei Wien Modern und im Museumsquartier Wien zu Gast. über.morgen ist die erste Kooperation mit WUK performing arts.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen