Das schnellste Ticket für H.C. Artmann - Ich bin Abenteurer und nicht Dichter Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Erwin Steinhauer & Seine Lieben H.C. Artmann - Ich bin Ab... Erwin Steinhauer & Seine Lieben Theater Akzent Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
H.C. Artmann - Ich bin Abenteurer und nicht Dichter, Theater Akzent, Wien
Erwin Steinhauer & Seine Lieben

H.C. Artmann - Ich bin Abenteurer und nicht Dichter

H.C. Artmann - Ich bin Abenteurer und nicht Dichter, Theater Akzent, Wien

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Theater Akzent,
Theresianumgasse 18, 1040 Wien

Kategorien: Lesung, Konzert, Neu

Mit: Erwin Steinhauer


H.C. Artmann - Ich bin Abenteurer und nicht Dichter, Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien

Beschreibung

2021 jährt sich der Geburtstag von H.C. Artmann zum hundertsten Mal. Grund genug sich abermals mit seinem umfangreichen Werk zu beschäftigen. Ein Werk über das Alfred Kolleritsch schreibt:

„das werk h.c.s ist die gesammelte rettung der poesie, die weite der sprache reicht hin in alle moeglichen welten der phantasie. sie schafft sich diese welten und erzählt ihre vielfalt – die sogenannte wirklichkeit auf ihre aufblitzenden moeglichkeiten hin übersteigend. was freiheit des schreibens, des erfindens, des verzauberns ist, fand ich in seinem werk – dem freundlichsten anarchismus, den man sich vorstellen kann.“

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Theater Akzent,
Theresianumgasse 18, 1040 Wien

Kategorien: Lesung, Konzert, Neu

Mit: Erwin Steinhauer


H.C. Artmann - Ich bin Abenteurer und nicht Dichter, Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien

Beschreibung

2021 jährt sich der Geburtstag von H.C. Artmann zum hundertsten Mal. Grund genug sich abermals mit seinem umfangreichen Werk zu beschäftigen. Ein Werk über das Alfred Kolleritsch schreibt:

„das werk h.c.s ist die gesammelte rettung der poesie, die weite der sprache reicht hin in alle moeglichen welten der phantasie. sie schafft sich diese welten und erzählt ihre vielfalt – die sogenannte wirklichkeit auf ihre aufblitzenden moeglichkeiten hin übersteigend. was freiheit des schreibens, des erfindens, des verzauberns ist, fand ich in seinem werk – dem freundlichsten anarchismus, den man sich vorstellen kann.“

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen