Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->Biloxi Blues , Renaissancetheater, von Neil Simon
 Das schnellste Ticket für Biloxi Blues Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! von Neil Simon Biloxi Blues von Neil Simon Renaissancetheater Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Biloxi Blues
, Renaissancetheater, Wien
von Neil Simon

Biloxi Blues

Biloxi Blues
, Renaissancetheater, Wien

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Renaissancetheater,
Neubaugasse 36, 1070 Wien

Kategorien: Schauspiel, Jugend

Mit: Curdin Caviezel, Christian Dobler, Clemens Ansorg, Robin Jentys


Biloxi Blues
, Renaissancetheater, Neubaugasse 36, 1070 Wien

Beschreibung

Mississippi, 1943: Eugene Morris Jerome aus Brooklyn, New York, ist achtzehn und will eigentlich Schriftsteller werden, als er gegen Ende des zweiten Weltkrieges in die US-Armee zur Grundausbildung eingezogen wird. Dass er noch nie von zu Hause weg war, erkennt man dem naiven Jungen auf den ersten Blick an. Und ihm selbst erscheint dieser befremdliche Haufen junger Rekruten, mit dem er da zusammengespannt wird, mehr als seltsam. Nur einer sticht besonders heraus: der hochsensible, belesene und intelligente Arnold Epstein, der sich aus der Großstadt ins Militärlager Biloxi, Mississippi aufmachen musste. Und schon bald erobert er sich Eugenes Bewunderung: Epstein hat mehr gelesen und scheint auch ein genaueres Bild von den Aufgaben eines Literaten zu haben. Seine schonungslose Prinzipientreue ringt Eugene allen Respekt ab. 

Es soll nicht lange dauern, bis dieser sich mit dem Vorgesetzten Sergeant Merwin J. Toomey anlegt und dessen raubeinigen Führungsstil mit Eloquenz und mentaler Standfestigkeit auszuhebeln versucht. Zwei unversöhnliche Welten prallen aufeinander, und es entspinnt sich ein Konflikt ungleicher Ansichten. Denn schließlich steht ihnen der Kampf bevor, Europa von einem rassistischen System des Antisemitismus und der Ausgrenzung zu befreien. Doch wie soll das gelingen, wenn man diese Tendenzen selbst im kleinen Kreis eines halben Dutzends Rekruten nicht in den Griff bekommt?

Zum ersten Mal sieht sich Eugene mit der Frage konfrontiert, ob er bereit ist, für seine Überzeugungen einzutreten, oder ob seine moralischen Haltungen nur seinem Tagebuch vorbehalten bleiben sollen.

Mit seinen mehr als 30 Komödien (darunter »Barfuß im Park«, »Ein seltsames Paar«) zählt der 2018 verstorbene Dramatiker Neil Simon zu den erfolgreichsten Theaterschriftstellern weltweit. Für das an seine Biographie angelehnte Stück »Biloxi Blues« erhielt er den Tony Award für das beste Theaterstück.


Aufführungsreche: S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Renaissancetheater,
Neubaugasse 36, 1070 Wien

Kategorien: Schauspiel, Jugend

Mit: Curdin Caviezel, Christian Dobler, Clemens Ansorg, Robin Jentys


Biloxi Blues
, Renaissancetheater, Neubaugasse 36, 1070 Wien

Beschreibung

Mississippi, 1943: Eugene Morris Jerome aus Brooklyn, New York, ist achtzehn und will eigentlich Schriftsteller werden, als er gegen Ende des zweiten Weltkrieges in die US-Armee zur Grundausbildung eingezogen wird. Dass er noch nie von zu Hause weg war, erkennt man dem naiven Jungen auf den ersten Blick an. Und ihm selbst erscheint dieser befremdliche Haufen junger Rekruten, mit dem er da zusammengespannt wird, mehr als seltsam. Nur einer sticht besonders heraus: der hochsensible, belesene und intelligente Arnold Epstein, der sich aus der Großstadt ins Militärlager Biloxi, Mississippi aufmachen musste. Und schon bald erobert er sich Eugenes Bewunderung: Epstein hat mehr gelesen und scheint auch ein genaueres Bild von den Aufgaben eines Literaten zu haben. Seine schonungslose Prinzipientreue ringt Eugene allen Respekt ab. 

Es soll nicht lange dauern, bis dieser sich mit dem Vorgesetzten Sergeant Merwin J. Toomey anlegt und dessen raubeinigen Führungsstil mit Eloquenz und mentaler Standfestigkeit auszuhebeln versucht. Zwei unversöhnliche Welten prallen aufeinander, und es entspinnt sich ein Konflikt ungleicher Ansichten. Denn schließlich steht ihnen der Kampf bevor, Europa von einem rassistischen System des Antisemitismus und der Ausgrenzung zu befreien. Doch wie soll das gelingen, wenn man diese Tendenzen selbst im kleinen Kreis eines halben Dutzends Rekruten nicht in den Griff bekommt?

Zum ersten Mal sieht sich Eugene mit der Frage konfrontiert, ob er bereit ist, für seine Überzeugungen einzutreten, oder ob seine moralischen Haltungen nur seinem Tagebuch vorbehalten bleiben sollen.

Mit seinen mehr als 30 Komödien (darunter »Barfuß im Park«, »Ein seltsames Paar«) zählt der 2018 verstorbene Dramatiker Neil Simon zu den erfolgreichsten Theaterschriftstellern weltweit. Für das an seine Biographie angelehnte Stück »Biloxi Blues« erhielt er den Tony Award für das beste Theaterstück.


Aufführungsreche: S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen