Das schnellste Ticket für Seaven Teares Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! A Tribute to John Dowland Seaven Teares A Tribute to John Dowland Helmut List Halle Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Seaven Teares, Helmut List Halle, Graz

Seaven Teares

Seaven Teares, Helmut List Halle, Graz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Konzert, Styriarte

Mit: Christian Muthspiel Quartett, Christian Muthspiel, Lorenz Raab, Franck Tortiller, Beate Wiesinger

Seaven Teares, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

A Tribute to John Dowland

"Seit jeher übt die polyphone Musik der Renaissance mit ihren von Taktstrichen unbehelligten, schwerelos schwebenden Linien größte Faszination auf mich aus“, sagt Christian Muthspiel. 450 Jahre nach John Dowlands Geburt begibt er sich nun auf eine suchende Reise, die Klangwelt des elisabethanischen England in die Sprache des Jazz zu übersetzen. Aus Keimzellen des Instrumentalzyklus „Lachrimæ, or Seaven Teares“ entstehen somit neue Stücke, die der kammermusikalisch besetzten Jazzband als Sprungbretter für vielgestaltige Improvisationen dienen.

Copyright Bilder:
Gerhard Richter
Gerhard Richter

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Konzert, Styriarte

Mit: Christian Muthspiel Quartett, Christian Muthspiel, Lorenz Raab, Franck Tortiller, Beate Wiesinger

Seaven Teares, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

A Tribute to John Dowland

"Seit jeher übt die polyphone Musik der Renaissance mit ihren von Taktstrichen unbehelligten, schwerelos schwebenden Linien größte Faszination auf mich aus“, sagt Christian Muthspiel. 450 Jahre nach John Dowlands Geburt begibt er sich nun auf eine suchende Reise, die Klangwelt des elisabethanischen England in die Sprache des Jazz zu übersetzen. Aus Keimzellen des Instrumentalzyklus „Lachrimæ, or Seaven Teares“ entstehen somit neue Stücke, die der kammermusikalisch besetzten Jazzband als Sprungbretter für vielgestaltige Improvisationen dienen.

Copyright Bilder:
Gerhard Richter
Gerhard Richter
Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen