Das schnellste Ticket für „Framework“ Klever Dance Company Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! „Framework“ Klever Da... republic Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
„Framework“ Klever Dance Company, republic, Salzburg

„Framework“ Klever Dance Company

„Framework“ Klever Dance Company, republic, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: republic,
Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg

Kategorien: Tanz, Dialoge

Mit: Klever Dance Company, Kristian Lever, Carolina Mancuso, Olivier Coeffard, Sade Mamedova, Ève-Marie Dalcourt, Joel Paulin, Sara Ezzell u.a.

„Framework“ Klever Dance Company, republic, Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg

Beschreibung

In Kooperation mit AXIS Danza Udine und in Zusammenarbeit mit Szene Salzburg


„Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig“, hat Albert Einstein einmal gesagt. Der Preisgekrönte finnisch-britische Choreograph Kristian Lever setzt genau diesen Gedanken mit seiner je nach Projekt sich neu formierenden Klever Dance Company in aufsehenerregenden Tanztheaterproduktionen um, die in Inhalt und Zielpublikum weit über das herkömmliche hinausgehen. In „Framework“ wird ein und dieselbe Geschichte aus zwei Perspektiven erzählt – zunächst aus der Sicht einer Frau, die entführt wurde und sich langsam mit ihren Entführern identifiziert, nach der Pause dann aus der Sicht ihrer Familie... Wo sind die Grenzen der Selbstbestimmung, wann wird Fürsorge zur Einschränkung? Aktuelle Themen, in aufregender weise auf die Bühne gebracht – mit Musik der jungen Us-amerikanischen Komponisten Kellen und Marshall Mcdaniel. 


Bildrechte: © Klever Dance Company

Die nächsten Termine

Spielstätte und Infos

Spielstätte: republic,
Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg

Kategorien: Tanz, Dialoge

Mit: Klever Dance Company, Kristian Lever, Carolina Mancuso, Olivier Coeffard, Sade Mamedova, Ève-Marie Dalcourt, Joel Paulin, Sara Ezzell u.a.

„Framework“ Klever Dance Company, republic, Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg

Beschreibung

In Kooperation mit AXIS Danza Udine und in Zusammenarbeit mit Szene Salzburg


„Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig“, hat Albert Einstein einmal gesagt. Der Preisgekrönte finnisch-britische Choreograph Kristian Lever setzt genau diesen Gedanken mit seiner je nach Projekt sich neu formierenden Klever Dance Company in aufsehenerregenden Tanztheaterproduktionen um, die in Inhalt und Zielpublikum weit über das herkömmliche hinausgehen. In „Framework“ wird ein und dieselbe Geschichte aus zwei Perspektiven erzählt – zunächst aus der Sicht einer Frau, die entführt wurde und sich langsam mit ihren Entführern identifiziert, nach der Pause dann aus der Sicht ihrer Familie... Wo sind die Grenzen der Selbstbestimmung, wann wird Fürsorge zur Einschränkung? Aktuelle Themen, in aufregender weise auf die Bühne gebracht – mit Musik der jungen Us-amerikanischen Komponisten Kellen und Marshall Mcdaniel. 


Bildrechte: © Klever Dance Company

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen