Das schnellste Ticket für Alle Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen. Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Buchpräsentation und Gespräch mit Konrad Paul Liessmann und Philipp Hauß Alle Lust will Ewigkeit. ... Buchpräsentation und Gespräch mit Konrad Paul Liessmann und Philipp Hauß Akademietheater Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Alle Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen., Akademietheater, Wien
Buchpräsentation und Gespräch mit Konrad Paul Liessmann und Philipp Hauß

Alle Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen.

Alle Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen., Akademietheater, Wien

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Akademietheater,
Lisztstraße 1, 1030 Wien

Kategorien: Buchpräsentation, Gespräch

Mit: Philipp Hauß, Konrad Paul Liessmann


Alle Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen., Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Beschreibung

Die zentralen Fragen des menschlichen Lebens innerhalb der zwölf mitternächtlichen Glockenschläge: Nietzsches „O Mensch! Gib Acht!“ nähert sich in nachtschwarzen Gedanken den Abgründen des Menschseins, den unbewussten Tiefen unserer Gefühle und Affekte und dem bis zur Unerträglichkeit gesteigerten Spannungsfeld von Schmerz und Lust, von Leben und Tod. 

Welch zentrale Dimension für unser politisches und kulturelles Selbstverständnis dieser geheimnisvolle Text darstellt, zeigt Konrad Paul Liessmann, indem er Nietzsches Denkbewegungen und Sprachfiguren auf überraschende, auf provozierende Weise in unsere Gegenwart und in unser Leben weiterführt – von der Mitternacht bis zur Ewigkeit.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Akademietheater,
Lisztstraße 1, 1030 Wien

Kategorien: Buchpräsentation, Gespräch

Mit: Philipp Hauß, Konrad Paul Liessmann


Alle Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen., Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Beschreibung

Die zentralen Fragen des menschlichen Lebens innerhalb der zwölf mitternächtlichen Glockenschläge: Nietzsches „O Mensch! Gib Acht!“ nähert sich in nachtschwarzen Gedanken den Abgründen des Menschseins, den unbewussten Tiefen unserer Gefühle und Affekte und dem bis zur Unerträglichkeit gesteigerten Spannungsfeld von Schmerz und Lust, von Leben und Tod. 

Welch zentrale Dimension für unser politisches und kulturelles Selbstverständnis dieser geheimnisvolle Text darstellt, zeigt Konrad Paul Liessmann, indem er Nietzsches Denkbewegungen und Sprachfiguren auf überraschende, auf provozierende Weise in unsere Gegenwart und in unser Leben weiterführt – von der Mitternacht bis zur Ewigkeit.

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen