Das schnellste Ticket für Tiroler Weihnachtskonzert 2021 | Spitalskirche Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Tiroler Weihnachtskonzert... Spitalskirche Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Tiroler Weihnachtskonzert 2021 | Spitalskirche, Spitalskirche, Innsbruck

Tiroler Weihnachtskonzert 2021 | Spitalskirche

Tiroler Weihnachtskonzert 2021 | Spitalskirche, Spitalskirche, Innsbruck

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Spitalskirche,
Maria-Theresien-Straße 2, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Neu, Akademie St. Blasius

Mit: Stefanie Steger, Katrin Auzinger, Johannes Puchleitner, Stefan Zenkl, Chor und Orchester der Akademie St. Blasius


Tiroler Weihnachtskonzert 2021 | Spitalskirche, Spitalskirche, Maria-Theresien-Straße 2, 6020  Innsbruck

Beschreibung

So könnte der musikalische Part einer feierlichen Christmette im 18. Jahrhundert geklungen haben: Tröstliche, freudige, hoffnungsfrohe Musik – das sind die Pastoralmesse und weihnachtliche Werke von Johann Zach (1713-1773) aus den kostbaren musikalischen Schatztruhen der Stifte Stams und Wilten sowie aus der Musiksammlung des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeums. Es ist wohlklingende Musik eines der bedeutendsten Komponisten des späten Barock und der frühen Klassik, eines Vielgereisten, der in Nord- und Südtirol prägnante Spuren hinterlassen hat. Wie immer erklingt am Schluss des Konzerts das weltweit wohl berührendste Weihnachtslied, „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ von Franz Xaver Gruber (1787-1863), diesmal als „ächtes Tyroler Lied“ in der Fassung von 1833 der Familie Strasser aus dem Zillertal. 

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Spitalskirche,
Maria-Theresien-Straße 2, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Neu, Akademie St. Blasius

Mit: Stefanie Steger, Katrin Auzinger, Johannes Puchleitner, Stefan Zenkl, Chor und Orchester der Akademie St. Blasius


Tiroler Weihnachtskonzert 2021 | Spitalskirche, Spitalskirche, Maria-Theresien-Straße 2, 6020  Innsbruck

Beschreibung

So könnte der musikalische Part einer feierlichen Christmette im 18. Jahrhundert geklungen haben: Tröstliche, freudige, hoffnungsfrohe Musik – das sind die Pastoralmesse und weihnachtliche Werke von Johann Zach (1713-1773) aus den kostbaren musikalischen Schatztruhen der Stifte Stams und Wilten sowie aus der Musiksammlung des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeums. Es ist wohlklingende Musik eines der bedeutendsten Komponisten des späten Barock und der frühen Klassik, eines Vielgereisten, der in Nord- und Südtirol prägnante Spuren hinterlassen hat. Wie immer erklingt am Schluss des Konzerts das weltweit wohl berührendste Weihnachtslied, „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ von Franz Xaver Gruber (1787-1863), diesmal als „ächtes Tyroler Lied“ in der Fassung von 1833 der Familie Strasser aus dem Zillertal. 

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen