Das schnellste Ticket für Francesco Piemontesi Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! 7. Kammerkonzert Francesco Piemontesi 7. Kammerkonzert Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Francesco Piemontesi, Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal, Innsbruck
7. Kammerkonzert

Francesco Piemontesi

Francesco Piemontesi, Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal, Innsbruck

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal,
Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Meister & Kammerkonzerte Innsbruck, Neue Saison

Mit: Francesco Piemontesi


Francesco Piemontesi, Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal, Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck

Beschreibung

Programm:

Franz Schubert
Klaviersonate a-Moll D. 845
11 Ecossaisen D. 781
4 Impromptus (f-Moll, As-Dur, B-Dur, f-Moll) D. 935 op. 142

„Die Musik leuchtet wie ein vom Föhn blankgefegter Septemberhimmel in den Alpen“, hieß es in einem Bericht des „Bayerischen Rundfunks“ über Francesco Piemontesis CD-Einspielung mit Schubert-Sonaten. Wenn der in Locarno geborene Pianist nun zum zweiten Mal zu den Meister&Kammerkonzerten in die Alpenstadt kommt, wird er sich mit seinem nuancenreichen, hellen und offenen Anschlag ebenfalls ausschließlich Werken von Schubert widmen. Die tiefgründige, große a-Moll-Sonate D. 845 stellt Piemontesi der sonatenhaften zweiten Sammlung von Impromptus gegenüber und lässt dazwischen Schuberts pointierte Versionen schottischer Kontretänze hören.
Francesco Piemontesi hat einen der ganz großen Schubert-Interpreten zum Mentor und Lehrer, Alfred Brendel, von dem er vor allem eines lernte: „Alle Details zu lieben.“ So wendet sich auch Piemontesi mit dem Herzen jeder Phrase von Schuberts musikalischer Sprache zu, er hat dabei dennoch auch den langen Atem für die großen Zusammenhänge des kompositorischen Ganzen. Piemontesi hat eine stille, unspektakuläre Karriere gemacht. Sein nachhaltiges Klavierspiel ist seit vielen Jahren in den bedeutendsten Konzertsälen von Wien, Berlin und Amsterdam bis London und New York und bei den renommiertesten Festivals wie etwa der Schubertiade in Vorarlberg, den Salzburger Festspielen und dem Lucerne Festival zu hören.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal,
Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Meister & Kammerkonzerte Innsbruck, Neue Saison

Mit: Francesco Piemontesi


Francesco Piemontesi, Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal, Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck

Beschreibung

Programm:

Franz Schubert
Klaviersonate a-Moll D. 845
11 Ecossaisen D. 781
4 Impromptus (f-Moll, As-Dur, B-Dur, f-Moll) D. 935 op. 142

„Die Musik leuchtet wie ein vom Föhn blankgefegter Septemberhimmel in den Alpen“, hieß es in einem Bericht des „Bayerischen Rundfunks“ über Francesco Piemontesis CD-Einspielung mit Schubert-Sonaten. Wenn der in Locarno geborene Pianist nun zum zweiten Mal zu den Meister&Kammerkonzerten in die Alpenstadt kommt, wird er sich mit seinem nuancenreichen, hellen und offenen Anschlag ebenfalls ausschließlich Werken von Schubert widmen. Die tiefgründige, große a-Moll-Sonate D. 845 stellt Piemontesi der sonatenhaften zweiten Sammlung von Impromptus gegenüber und lässt dazwischen Schuberts pointierte Versionen schottischer Kontretänze hören.
Francesco Piemontesi hat einen der ganz großen Schubert-Interpreten zum Mentor und Lehrer, Alfred Brendel, von dem er vor allem eines lernte: „Alle Details zu lieben.“ So wendet sich auch Piemontesi mit dem Herzen jeder Phrase von Schuberts musikalischer Sprache zu, er hat dabei dennoch auch den langen Atem für die großen Zusammenhänge des kompositorischen Ganzen. Piemontesi hat eine stille, unspektakuläre Karriere gemacht. Sein nachhaltiges Klavierspiel ist seit vielen Jahren in den bedeutendsten Konzertsälen von Wien, Berlin und Amsterdam bis London und New York und bei den renommiertesten Festivals wie etwa der Schubertiade in Vorarlberg, den Salzburger Festspielen und dem Lucerne Festival zu hören.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen