Das schnellste Ticket für Franceso Piemontesi Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! 5. Kammerkonzert Franceso Piemontesi 5. Kammerkonzert Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Franceso Piemontesi, Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal, Innsbruck
5. Kammerkonzert

Franceso Piemontesi

Franceso Piemontesi, Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal, Innsbruck

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal,
Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Meister & Kammerkonzerte Innsbruck

Mit: Francesco Piemontesi


Franceso Piemontesi, Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal, Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck

Beschreibung

Kultiviert, technisch brillant und musikalisch feinsinnig: dies bringt auf den Punkt, was Francesco Piemontesi als Pianisten ausmacht. Er gilt als einer der herausragendsten Pianisten unserer Zeit. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Claude Debussy, Sergej Rachmaninow wird er das Innsbrucker Publikum in seinen Bann ziehen. Im heutigen Konzert verneigt sich Francesco Piemontesi auf kongeniale Weise vor zwei der bedeutendsten Bach-Interpreten des 19. und 20. Jahrhunderts: Ferruccio Busoni und Wilhelm Kempff. Mit Claude Debussys anspruchsvollen „Images, 2e série pour piano seul“ aus den Jahren 1907 und 08 fügt er in der zweiten Konzerthälfte Bilder aus Tönen und Klängen zusammen. Mit seinen Kompositionstechniken schaffte es der französische Komponist nicht nur klingende Bilder zu erschaffen, sondern er revolutionierte auch die Kunst des Klavierspiels. Die farbenreiche Sonate Nr. 2 für Klavier b-Moll op. 36 von Rachmaninow wird den Konzertabend beschließen.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal,
Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Meister & Kammerkonzerte Innsbruck

Mit: Francesco Piemontesi


Franceso Piemontesi, Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal, Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck

Beschreibung

Kultiviert, technisch brillant und musikalisch feinsinnig: dies bringt auf den Punkt, was Francesco Piemontesi als Pianisten ausmacht. Er gilt als einer der herausragendsten Pianisten unserer Zeit. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Claude Debussy, Sergej Rachmaninow wird er das Innsbrucker Publikum in seinen Bann ziehen. Im heutigen Konzert verneigt sich Francesco Piemontesi auf kongeniale Weise vor zwei der bedeutendsten Bach-Interpreten des 19. und 20. Jahrhunderts: Ferruccio Busoni und Wilhelm Kempff. Mit Claude Debussys anspruchsvollen „Images, 2e série pour piano seul“ aus den Jahren 1907 und 08 fügt er in der zweiten Konzerthälfte Bilder aus Tönen und Klängen zusammen. Mit seinen Kompositionstechniken schaffte es der französische Komponist nicht nur klingende Bilder zu erschaffen, sondern er revolutionierte auch die Kunst des Klavierspiels. Die farbenreiche Sonate Nr. 2 für Klavier b-Moll op. 36 von Rachmaninow wird den Konzertabend beschließen.

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen