Das schnellste Ticket für Barock pur Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Musik des 17. und 18. Jahrhunderts für ein und zwei Celli Barock pur Musik des 17. und 18. Jahrhunderts für ein und zwei Celli Meerscheinschlössl Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Barock pur, Meerscheinschlössl, Graz
Barock pur, Meerscheinschlössl, Graz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Meerscheinschlössl,
Mozartgasse 3, 8010 Graz

Kategorien: Konzert, Meerschein

Mit: Jörg Zwicker, Peter Trefflinger, Erich Traxler

Barock pur, Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3, 8010 Graz

Beschreibung

Musik des 17. und 18. Jahrhunderts für ein und zwei Celli von Francesco Paolo Scipriani, Alexis Magito, Francesco Geminiani, Joseph Dall’Abaco, Pietro Giuseppe Gaetano Boni und Benedetto Marcello

Was könnte passender sein, eine Meerschein-Saison abzuschließen, als ein Barockcello? Klar: zwei Barockcelli. Und weil wir Pop, Rock, Jazz und Orient in dieser Saison schon in den reizendsten Mischformen ausgespielt haben, schließen wir die Reihe mit der puren Kraft barocker Kammermusik. Ach, wie herrlich: die Sonne Italiens, importiert von Jörg Zwicker und Peter Trefflinger, warm ausgestrahlt von zweimal vier Darmsaiten im frühen März!

Die nächsten Termine

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Meerscheinschlössl,
Mozartgasse 3, 8010 Graz

Kategorien: Konzert, Meerschein

Mit: Jörg Zwicker, Peter Trefflinger, Erich Traxler

Barock pur, Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3, 8010 Graz

Beschreibung

Musik des 17. und 18. Jahrhunderts für ein und zwei Celli von Francesco Paolo Scipriani, Alexis Magito, Francesco Geminiani, Joseph Dall’Abaco, Pietro Giuseppe Gaetano Boni und Benedetto Marcello

Was könnte passender sein, eine Meerschein-Saison abzuschließen, als ein Barockcello? Klar: zwei Barockcelli. Und weil wir Pop, Rock, Jazz und Orient in dieser Saison schon in den reizendsten Mischformen ausgespielt haben, schließen wir die Reihe mit der puren Kraft barocker Kammermusik. Ach, wie herrlich: die Sonne Italiens, importiert von Jörg Zwicker und Peter Trefflinger, warm ausgestrahlt von zweimal vier Darmsaiten im frühen März!
Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen