Das schnellste Ticket für Vivaldi-Frühling Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Sergio Azzolini Vivaldi-Frühling Sergio Azzolini Grazer Congress Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Vivaldi-Frühling, Grazer Congress, Graz
Sergio Azzolini

Vivaldi-Frühling

Vivaldi-Frühling, Grazer Congress, Graz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Grazer Congress,
Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Kategorien: Konzert, Recreation

Mit: Mónica Waisman, recreationBAROCK, Sergio Azzolini


Vivaldi-Frühling, Grazer Congress, Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Beschreibung

Programm
Antonio Vivaldi: Concerto in g „per l’orchestra di Dresda“, RV 577
Concerto in E, op. 8/1, La Primavera (Der Frühling), RV 269 aus: Le quattro stagioni (Die vier Jahreszeiten)
Concerto in G für Fagott, RV 494
Concerto in d für 2 Violinen, 2 Blockflöten, 2 Oboen & Fagott, RV 566 u. a. 


Sergio Azzolini am Fagott zu erleben, ist an sich schon ein Ereignis. Wenn dann noch Vivaldis rauschende Concerti hinzukommen, wird aus der Klangwoge ein venezianisches „Acqua alta“, ein klangvolles Hochwasser. Die Musik des „Prete rosso“ berauscht und überschwemmt die Sinne, wenn Azzolini seinen ganz persönlichen Vivaldi-Frühling leitet.


Copyright Bilder:
Gertraud Heigl
Thomas Bernhardt

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Grazer Congress,
Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Kategorien: Konzert, Recreation

Mit: Mónica Waisman, recreationBAROCK, Sergio Azzolini


Vivaldi-Frühling, Grazer Congress, Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Beschreibung

Programm
Antonio Vivaldi: Concerto in g „per l’orchestra di Dresda“, RV 577
Concerto in E, op. 8/1, La Primavera (Der Frühling), RV 269 aus: Le quattro stagioni (Die vier Jahreszeiten)
Concerto in G für Fagott, RV 494
Concerto in d für 2 Violinen, 2 Blockflöten, 2 Oboen & Fagott, RV 566 u. a. 


Sergio Azzolini am Fagott zu erleben, ist an sich schon ein Ereignis. Wenn dann noch Vivaldis rauschende Concerti hinzukommen, wird aus der Klangwoge ein venezianisches „Acqua alta“, ein klangvolles Hochwasser. Die Musik des „Prete rosso“ berauscht und überschwemmt die Sinne, wenn Azzolini seinen ganz persönlichen Vivaldi-Frühling leitet.


Copyright Bilder:
Gertraud Heigl
Thomas Bernhardt

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen