Das schnellste Ticket für Beethoven 2020 Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! recreation, Großes Orchester Graz Beethoven 2020 recreation, Großes Orchester Graz Grazer Congress Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Beethoven 2020, Grazer Congress, Graz

Beethoven 2020

Beethoven 2020, Grazer Congress, Graz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Grazer Congress,
Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Kategorien: Konzert, Recreation

Mit: Yevgeny Chepovetsky, Julia Hagen, Philipp Scheucher, recreation - GROSSES ORCHESTER GRAZ, Michael Hofstetter

Beethoven 2020, Grazer Congress, Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Beschreibung

Die Feiern zum 250. Geburtstag von Beethoven prägen die Musikwelt 2020 allerorten. recreation ist mit von der Partie und kontrastiert die revolutionäre Zweite mit dem hinreißenden Tripelkonzert. Michael Hofstetter und ein junges Solistenterzett bringen den Saal zum Kochen.

PROGRAMM
Ludwig van Beethoven: Prometheus-Ouvertüre
Tripelkonzert in C, op. 56
Symphonie Nr. 2 in D, op. 36 

Die ersten Töne im Jahr 2020 gehören Beethoven. Am 17. Dezember jährt sich zum 250. Mal seine Taufe in der Bonner Remigiuskirche. Wann genau er geboren wurde, ist unbekannt, doch das tut dem „Beethovenjahr 2020“ keinen Abbruch. Michael Hofstetter dirigiert die stürmische Zweite so, wie sie gemeint war: als Revolutionsmusik. Für das Tripelkonzert holt er drei junge Solisten aufs Podium, die Beethoven ganz ohne Ballast spielen. Einführung im Saal um 19.15 Uhr – Eintritt frei

Copyright Bilder: Christian Jungwirth, Shirley Suarez, Werner Kmetitsch

Die nächsten Termine

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Grazer Congress,
Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Kategorien: Konzert, Recreation

Mit: Yevgeny Chepovetsky, Julia Hagen, Philipp Scheucher, recreation - GROSSES ORCHESTER GRAZ, Michael Hofstetter

Beethoven 2020, Grazer Congress, Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Beschreibung

Die Feiern zum 250. Geburtstag von Beethoven prägen die Musikwelt 2020 allerorten. recreation ist mit von der Partie und kontrastiert die revolutionäre Zweite mit dem hinreißenden Tripelkonzert. Michael Hofstetter und ein junges Solistenterzett bringen den Saal zum Kochen.

PROGRAMM
Ludwig van Beethoven: Prometheus-Ouvertüre
Tripelkonzert in C, op. 56
Symphonie Nr. 2 in D, op. 36 

Die ersten Töne im Jahr 2020 gehören Beethoven. Am 17. Dezember jährt sich zum 250. Mal seine Taufe in der Bonner Remigiuskirche. Wann genau er geboren wurde, ist unbekannt, doch das tut dem „Beethovenjahr 2020“ keinen Abbruch. Michael Hofstetter dirigiert die stürmische Zweite so, wie sie gemeint war: als Revolutionsmusik. Für das Tripelkonzert holt er drei junge Solisten aufs Podium, die Beethoven ganz ohne Ballast spielen. Einführung im Saal um 19.15 Uhr – Eintritt frei

Copyright Bilder: Christian Jungwirth, Shirley Suarez, Werner Kmetitsch
Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen