Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->Die Stadt ohne Juden, SZENE Salzburg, Zeit mit Schönberg
 Das schnellste Ticket für Die Stadt ohne Juden Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Zeit mit Schönberg Die Stadt ohne Juden Zeit mit Schönberg SZENE Salzburg Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Die Stadt ohne Juden, SZENE Salzburg, Salzburg
Zeit mit Schönberg

Die Stadt ohne Juden

Die Stadt ohne Juden, SZENE Salzburg, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: SZENE Salzburg,
Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Film

Mit: Nacho de Paz, PHACE


Die Stadt ohne Juden, SZENE Salzburg, Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg

Beschreibung

PROGRAMM

Hanns Eisler
Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben Variationen für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Klavier

Die Stadt ohne Juden
Stummfilm von Hans Karl Breslauer, Österreich, 1924 Rekonstruierte und restaurierte Fassung (s /w, 82 min., © Filmarchiv Austria 2018)

Olga Neuwirth
Musik zum Stummfilm Die Stadt ohne Juden von Hans Karl Breslauer für verstärktes Ensemble und Zuspielung


H. K. Breslauers Stummfilm Die Stadt ohne Juden (1924) nach Hugo Bettauers Roman gilt als eine der wichtigsten österreichischen Filmproduktionen der Zwischenkriegsjahre und kommt für heutige Augen einer Vorahnung der Shoah gleich. Für die restaurierte Gesamtfassung schuf Olga Neuwirth 2017 eine Filmmusik für Ensemble und elektronische Zuspielung, die mit den Regeln des Genres spielt und die Brisanz von Bildsprache und Handlung unterstreicht.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: SZENE Salzburg,
Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Film

Mit: Nacho de Paz, PHACE


Die Stadt ohne Juden, SZENE Salzburg, Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg

Beschreibung

PROGRAMM

Hanns Eisler
Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben Variationen für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Klavier

Die Stadt ohne Juden
Stummfilm von Hans Karl Breslauer, Österreich, 1924 Rekonstruierte und restaurierte Fassung (s /w, 82 min., © Filmarchiv Austria 2018)

Olga Neuwirth
Musik zum Stummfilm Die Stadt ohne Juden von Hans Karl Breslauer für verstärktes Ensemble und Zuspielung


H. K. Breslauers Stummfilm Die Stadt ohne Juden (1924) nach Hugo Bettauers Roman gilt als eine der wichtigsten österreichischen Filmproduktionen der Zwischenkriegsjahre und kommt für heutige Augen einer Vorahnung der Shoah gleich. Für die restaurierte Gesamtfassung schuf Olga Neuwirth 2017 eine Filmmusik für Ensemble und elektronische Zuspielung, die mit den Regeln des Genres spielt und die Brisanz von Bildsprache und Handlung unterstreicht.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen