Das schnellste Ticket für Lili, the Danish Girl Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Reginaldo Oliveira Lili, the Danish Girl Reginaldo Oliveira Salzburger Landestheater Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Lili, the Danish Girl, Salzburger Landestheater, Salzburg
Reginaldo Oliveira

Lili, the Danish Girl

Lili, the Danish Girl, Salzburger Landestheater, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Salzburger Landestheater,
Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Kategorien: Tanz, Ballett, U30

Mit: Kt. Flavio Salamanka, Cassiano Rodrigues, Oliver Hoddinott, Valbona Bushkola, Reginaldo Oliveira


Lili, the Danish Girl, Salzburger Landestheater, Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Beschreibung

Es beginnt als Spiel in Künstlerkreisen: Einar Wegener sitzt seiner Frau Modell für ein weibliches Portrait. Dann führen sie das Modell, das sie Lili nennen, in ihren Freundeskreis ein. Doch je länger Einar ein Doppelleben führt, umso stärker fühlt er, dass Lili sein wahres Wesen verkörpert.

Die Suche eines Menschen nach einem Weg, sich endlich im eigenen Körper zu Hause zu fühlen, inspirierte Choreograph Reginaldo Oliveira zu dieser Kreation. Anhand der Aufzeichnungen der historischen Lili Elbe erforschte er, wie es ist, sich gefangen zu fühlen im falschen Körper und wie eine Befreiung gelingen könnte.

„Ballettchef Reginaldo Oliveira setzt sich mit aktuellen Genderfragen auseinander. Ein mutiges Unterfangen. […] Die Spannung des 80-minütigen Premierenabends entlädt sich in frenetischem Jubel.“ Salzburger Nachrichten

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Salzburger Landestheater,
Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Kategorien: Tanz, Ballett, U30

Mit: Kt. Flavio Salamanka, Cassiano Rodrigues, Oliver Hoddinott, Valbona Bushkola, Reginaldo Oliveira


Lili, the Danish Girl, Salzburger Landestheater, Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Beschreibung

Es beginnt als Spiel in Künstlerkreisen: Einar Wegener sitzt seiner Frau Modell für ein weibliches Portrait. Dann führen sie das Modell, das sie Lili nennen, in ihren Freundeskreis ein. Doch je länger Einar ein Doppelleben führt, umso stärker fühlt er, dass Lili sein wahres Wesen verkörpert.

Die Suche eines Menschen nach einem Weg, sich endlich im eigenen Körper zu Hause zu fühlen, inspirierte Choreograph Reginaldo Oliveira zu dieser Kreation. Anhand der Aufzeichnungen der historischen Lili Elbe erforschte er, wie es ist, sich gefangen zu fühlen im falschen Körper und wie eine Befreiung gelingen könnte.

„Ballettchef Reginaldo Oliveira setzt sich mit aktuellen Genderfragen auseinander. Ein mutiges Unterfangen. […] Die Spannung des 80-minütigen Premierenabends entlädt sich in frenetischem Jubel.“ Salzburger Nachrichten

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen