Das schnellste Ticket für Faust Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Johann Wolfgang v. Goethe Faust Johann Wolfgang v. Goethe Salzburger Landestheater Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Faust, Salzburger Landestheater, Salzburg
Johann Wolfgang v. Goethe

Faust

Faust, Salzburger Landestheater, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Salzburger Landestheater,
Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Kategorien: Schauspiel, U30

Mit: Gregor Schulz, Christoph Wieschke, Carl Philip von Maldeghem, Christian Floeren


Faust, Salzburger Landestheater, Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Beschreibung

Faust ist das Inbild eines rastlosen Menschen, der nach Erkenntnis strebt und an die Stelle des Wortes die Tat setzt. Mephisto verspricht, Fausts unstillbaren Taten- und Erkenntnishunger zu befriedigen. Faust wettet seine Seele dagegen. Dabei verrät und zerstört er alles, was ihm einst lieb und kostbar war: die Wissenschaft, die Geliebte, das eigene Kind. Ist er selbst die Kraft, die stets das Gute will und stets das Böse schafft?

„Die Inszenierung von Intendant Carl Philip von Maldeghem zeigt eine moderne und visuell eindrucksvolle Version des Stoffes und überzeugte in allen neuen Besetzungen, die der Inszenierung von 2009 neue Farben verliehen. […] ‚Faust‘ im Salzburger Landestheater ist zweifellos bereicherndes, mitreißendes und berührendes Theatererleben und lässt einen alten Klassiker in neuem Glanz erstrahlen.“ Reichenhaller Tagblatt

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Salzburger Landestheater,
Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Kategorien: Schauspiel, U30

Mit: Gregor Schulz, Christoph Wieschke, Carl Philip von Maldeghem, Christian Floeren


Faust, Salzburger Landestheater, Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Beschreibung

Faust ist das Inbild eines rastlosen Menschen, der nach Erkenntnis strebt und an die Stelle des Wortes die Tat setzt. Mephisto verspricht, Fausts unstillbaren Taten- und Erkenntnishunger zu befriedigen. Faust wettet seine Seele dagegen. Dabei verrät und zerstört er alles, was ihm einst lieb und kostbar war: die Wissenschaft, die Geliebte, das eigene Kind. Ist er selbst die Kraft, die stets das Gute will und stets das Böse schafft?

„Die Inszenierung von Intendant Carl Philip von Maldeghem zeigt eine moderne und visuell eindrucksvolle Version des Stoffes und überzeugte in allen neuen Besetzungen, die der Inszenierung von 2009 neue Farben verliehen. […] ‚Faust‘ im Salzburger Landestheater ist zweifellos bereicherndes, mitreißendes und berührendes Theatererleben und lässt einen alten Klassiker in neuem Glanz erstrahlen.“ Reichenhaller Tagblatt

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen