Das schnellste Ticket für Die Argonauten Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Franz Grillparzer Die Argonauten Franz Grillparzer Salzburger Landestheater Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Die Argonauten, Salzburger Landestheater, Salzburg
Franz Grillparzer

Die Argonauten

Die Argonauten, Salzburger Landestheater, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Salzburger Landestheater,
Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Kategorien: Schauspiel, U30

Mit: Nuran David Calis, Vivan Bhatti


Die Argonauten, Salzburger Landestheater, Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Beschreibung

Eine Geschichte vom Erwachsenwerden, ein Seefahrerdrama, ein Held, der um seine Autorität und die Liebe kämpft, und eine Heldin, die sich zwischen Gefühl und Pflicht entscheiden muss: All das sind die Ingredienzien für das Stück „Die Argonauten“.

Die „Argo“ ist das Schiff, auf dem Jason mit seinen Gefährten nach Kolchis reist, um das legendäre goldene Vlies als Symbol der Macht nach Hause zu holen. Die Legende vom goldenen Vlies gehört zu den bekanntesten europäischen Mythen. Grillparzer hat mit der gleichnamigen Trilogie einen der wichtigsten Texte der österreichischen Klassik geschaffen.

 „Die Argonauten“ sind das Mittelstück der Trilogie. Für Jason ist die Reise mit der „Argo“ eine Art Ritual des Erwachsenwerdens. Nur wenn er den unmöglich scheinenden Auftrag erfüllt, das goldene Vlies nach Hause zu holen, kann er die Herrschaft antreten. Unterwegs begegnen ihm nicht nur nautische Herausforderungen, sondern auch Nymphen, sechsarmige Riesen und widrige Winde. An seinem Bestimmungsort Kolchis verliebt er sich in die Königstochter Medea, die sich ihrerseits zwischen der Loyalität zu ihrer Familie und dem fremden Königssohn entscheiden muss.

Neben den individuellen Schicksalen der Held*innen besetzt das Stück ganz wesentliche Themen der europäischen Identität und thematisiert Kategorien wie Aufbruch, Fremde, Heimat, Krieg und Flucht.

Franz Grillparzer (1791–1872) gehört zu den wichtigsten österreichischen Autoren. Nach seinem Jurastudium wandte er sich der Dramatik zu. Sein Werk zeichnet sich durch große Vielfalt aus, neben Elementen der antiken Literatur stehen Verweise auf die Weimarer Klassik ebenso wie das Wiener Volkstheater. Zu seinen bekanntesten Werken gehören „Das goldene Vlies“ sowie „Ein treuer Diener seines Herrn“.

Nuran David Calis ist Theater- und Filmregisseur sowie Drehbuchautor und Dramatiker. Er hat sich sowohl im Bereich von Klassikerinszenierungen als auch mit dokumentarischen Theaterformaten mit politischen Schwerpunkten einen Namen gemacht. Am Landestheater realisierte er in der Spielzeit 2020/2021 das vielbeachtete Nestroynominierte Projekt #ERSTHELFER #FIRSTAID.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Salzburger Landestheater,
Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Kategorien: Schauspiel, U30

Mit: Nuran David Calis, Vivan Bhatti


Die Argonauten, Salzburger Landestheater, Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg

Beschreibung

Eine Geschichte vom Erwachsenwerden, ein Seefahrerdrama, ein Held, der um seine Autorität und die Liebe kämpft, und eine Heldin, die sich zwischen Gefühl und Pflicht entscheiden muss: All das sind die Ingredienzien für das Stück „Die Argonauten“.

Die „Argo“ ist das Schiff, auf dem Jason mit seinen Gefährten nach Kolchis reist, um das legendäre goldene Vlies als Symbol der Macht nach Hause zu holen. Die Legende vom goldenen Vlies gehört zu den bekanntesten europäischen Mythen. Grillparzer hat mit der gleichnamigen Trilogie einen der wichtigsten Texte der österreichischen Klassik geschaffen.

 „Die Argonauten“ sind das Mittelstück der Trilogie. Für Jason ist die Reise mit der „Argo“ eine Art Ritual des Erwachsenwerdens. Nur wenn er den unmöglich scheinenden Auftrag erfüllt, das goldene Vlies nach Hause zu holen, kann er die Herrschaft antreten. Unterwegs begegnen ihm nicht nur nautische Herausforderungen, sondern auch Nymphen, sechsarmige Riesen und widrige Winde. An seinem Bestimmungsort Kolchis verliebt er sich in die Königstochter Medea, die sich ihrerseits zwischen der Loyalität zu ihrer Familie und dem fremden Königssohn entscheiden muss.

Neben den individuellen Schicksalen der Held*innen besetzt das Stück ganz wesentliche Themen der europäischen Identität und thematisiert Kategorien wie Aufbruch, Fremde, Heimat, Krieg und Flucht.

Franz Grillparzer (1791–1872) gehört zu den wichtigsten österreichischen Autoren. Nach seinem Jurastudium wandte er sich der Dramatik zu. Sein Werk zeichnet sich durch große Vielfalt aus, neben Elementen der antiken Literatur stehen Verweise auf die Weimarer Klassik ebenso wie das Wiener Volkstheater. Zu seinen bekanntesten Werken gehören „Das goldene Vlies“ sowie „Ein treuer Diener seines Herrn“.

Nuran David Calis ist Theater- und Filmregisseur sowie Drehbuchautor und Dramatiker. Er hat sich sowohl im Bereich von Klassikerinszenierungen als auch mit dokumentarischen Theaterformaten mit politischen Schwerpunkten einen Namen gemacht. Am Landestheater realisierte er in der Spielzeit 2020/2021 das vielbeachtete Nestroynominierte Projekt #ERSTHELFER #FIRSTAID.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen