Das schnellste Ticket für FLUID Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Benjamin Herzl & Ingmar Lazar FLUID Benjamin Herzl & Ingmar Lazar Mozarteum - Wiener Saal Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
FLUID, Mozarteum - Wiener Saal, Salzburg
Benjamin Herzl & Ingmar Lazar

FLUID

FLUID, Mozarteum - Wiener Saal, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarteum - Wiener Saal,
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Klassik Pur

Mit: Benjamin Herzl, Ingmar Lazar


FLUID, Mozarteum - Wiener Saal, Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Beschreibung

Programm

Mozart

Violinsonate B-Dur KV 378

Gerald Resch
„fluid“ für Violine und Klavier 
gewidmet Benjamin Herzl & Ingmar Lazar

Claude Debussy
Violinsonate g-Moll

Fritz Kreisler
Recitativo und Scherzo-Caprice für Violine solo op. 6

Georges Bizet
Nocturne D-Dur für Klavier solo WD 55

César Franck
Violinsonate A-Dur

Sie gehören zu den vielseitigsten aufstrebenden Musikern ihrer Generation: der österreichische Geiger Benjamin Herzl, der von der Kritik für seine „virtuose Perfektion“ und seine „tiefe und hohe Musikalität“ gelobt wird, und der vom Classica-Magazin als „Pianist mit magnetischer Präsenz“ gepriesene Franzose Ingmar Lazar. Neben Mozarts Violinsonate KV 378 stellen die beiden Künstler die Violinsonaten von Claude Debussy und César Franck, die als die bedeutendsten französischen Violinsonaten de fin de siècle gelten, in den Mittelpunkt ihres abwechslungsreichen Duo-Programms. 


© Shirley Suarez

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarteum - Wiener Saal,
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Klassik Pur

Mit: Benjamin Herzl, Ingmar Lazar


FLUID, Mozarteum - Wiener Saal, Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Beschreibung

Programm

Mozart

Violinsonate B-Dur KV 378

Gerald Resch
„fluid“ für Violine und Klavier 
gewidmet Benjamin Herzl & Ingmar Lazar

Claude Debussy
Violinsonate g-Moll

Fritz Kreisler
Recitativo und Scherzo-Caprice für Violine solo op. 6

Georges Bizet
Nocturne D-Dur für Klavier solo WD 55

César Franck
Violinsonate A-Dur

Sie gehören zu den vielseitigsten aufstrebenden Musikern ihrer Generation: der österreichische Geiger Benjamin Herzl, der von der Kritik für seine „virtuose Perfektion“ und seine „tiefe und hohe Musikalität“ gelobt wird, und der vom Classica-Magazin als „Pianist mit magnetischer Präsenz“ gepriesene Franzose Ingmar Lazar. Neben Mozarts Violinsonate KV 378 stellen die beiden Künstler die Violinsonaten von Claude Debussy und César Franck, die als die bedeutendsten französischen Violinsonaten de fin de siècle gelten, in den Mittelpunkt ihres abwechslungsreichen Duo-Programms. 


© Shirley Suarez

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen