Das schnellste Ticket für Hommage an Bach: Martin Stadtfeld Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Hommage an Bach: Martin S... Mozarteum - Großer Saal Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Hommage an Bach: Martin Stadtfeld, Mozarteum - Großer Saal, Salzburg

Hommage an Bach: Martin Stadtfeld

Hommage an Bach: Martin Stadtfeld, Mozarteum - Großer Saal, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarteum - Großer Saal,
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Kammerkonzerte

Mit: Martin Stadtfeld


Hommage an Bach: Martin Stadtfeld, Mozarteum - Großer Saal, Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Beschreibung

Johann Sebastian Bach 
Aus „Musikalisches Opfer“ BWV 1079:

Martin Stadtfeld 
„Hommage an Bach“ – Zwölf Stücke für Klavier

Franz Schubert
Sonate B-Dur für Klavier D 960

Johann Sebastian Bach 
Aus Partita Nr. 2 d-Moll für Violine solo BWV 1004: Chaconne (Bearbeitung für Klavier von Martin Stadtfeld) 


18.45 Uhr: Einführungsgespräch im Wiener Saal


Mit Bach konnte er schon in jungen Jahren auf dem internationalen Pianistenparkett reüssieren, und im Zeichen von Bach kehrt Martin Stadtfeld als immer gern gehörter Gast nun zur Stiftung Mozarteum zurück: mit Auszügen aus dem „Musikalischen opfer“, aber auch einer selbst komponierten Hommage an den Thomaskantor sowie einer eigenen Bearbeitung der großen Chaconne aus der d-Moll-Violinpartita. Dazu treten die geheimnisvolle lyrische Weite und die Seelenabgründe von Schuberts letzter Klaviersonate: ein Abend, der Herz und Kopf zusammenführt.Bildrechte:


© Henning Ross Sony Classical Music

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarteum - Großer Saal,
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Kammerkonzerte

Mit: Martin Stadtfeld


Hommage an Bach: Martin Stadtfeld, Mozarteum - Großer Saal, Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Beschreibung

Johann Sebastian Bach 
Aus „Musikalisches Opfer“ BWV 1079:

Martin Stadtfeld 
„Hommage an Bach“ – Zwölf Stücke für Klavier

Franz Schubert
Sonate B-Dur für Klavier D 960

Johann Sebastian Bach 
Aus Partita Nr. 2 d-Moll für Violine solo BWV 1004: Chaconne (Bearbeitung für Klavier von Martin Stadtfeld) 


18.45 Uhr: Einführungsgespräch im Wiener Saal


Mit Bach konnte er schon in jungen Jahren auf dem internationalen Pianistenparkett reüssieren, und im Zeichen von Bach kehrt Martin Stadtfeld als immer gern gehörter Gast nun zur Stiftung Mozarteum zurück: mit Auszügen aus dem „Musikalischen opfer“, aber auch einer selbst komponierten Hommage an den Thomaskantor sowie einer eigenen Bearbeitung der großen Chaconne aus der d-Moll-Violinpartita. Dazu treten die geheimnisvolle lyrische Weite und die Seelenabgründe von Schuberts letzter Klaviersonate: ein Abend, der Herz und Kopf zusammenführt.Bildrechte:


© Henning Ross Sony Classical Music

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen