Das schnellste Ticket für Mahlers Erste Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Mahlers Erste Großes Festspielhaus Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Mahlers Erste, Großes Festspielhaus, Salzburg

Mahlers Erste

Mahlers Erste, Großes Festspielhaus, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorie: Konzert

Mit: Nicholas Angelich, Alain Altinoglu, hr-Sinfonieorchester Frankfurt


Mahlers Erste, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Programm

Robert Schumann: Konzert für Klavier und Orchester, a-Moll, op. 54
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1, D-Dur

Gustav Mahlers „Erste“, die Eröffnung eines der bedeutendsten symphonischen Zyklen der Musikgeschichte, ist immer wieder ein besonderes Hörerlebnis. Diesmal widmen sich der gefeierte französische Maestro Alain Altinoglu und das brillante hr-Sinfonieorchester dieser vielschichtigen Klangreise. Das Werk, ursprünglich als Tondichtung geplant, beginnt mit einer hoffnungsvollen Frühlingsmusik, führt uns zu den wehmütigen Liebesleiden des „fahrenden Gesellen“, zu archaischen Tanzrhythmen und zu nachtschwarzen Naturbildern, in denen die Tiere des Waldes einen Jäger zu Grabe tragen. Im glanzvollen Finale siegt schließlich das Licht des Lebens über die Abgründe der Nacht. 
Davor interpretiert Nicholas Angelich eines der großen romantischen Klavierkonzerte, jenes von Robert Schumann, in dem poetische Gestaltungskraft, symphonische Form und pianistische Brillanz zu einem mitreißenden Ganzen werden. Wie Mahler hat auch Schumann poetische Bilder in Töne übersetzt.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorie: Konzert

Mit: Nicholas Angelich, Alain Altinoglu, hr-Sinfonieorchester Frankfurt


Mahlers Erste, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Programm

Robert Schumann: Konzert für Klavier und Orchester, a-Moll, op. 54
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1, D-Dur

Gustav Mahlers „Erste“, die Eröffnung eines der bedeutendsten symphonischen Zyklen der Musikgeschichte, ist immer wieder ein besonderes Hörerlebnis. Diesmal widmen sich der gefeierte französische Maestro Alain Altinoglu und das brillante hr-Sinfonieorchester dieser vielschichtigen Klangreise. Das Werk, ursprünglich als Tondichtung geplant, beginnt mit einer hoffnungsvollen Frühlingsmusik, führt uns zu den wehmütigen Liebesleiden des „fahrenden Gesellen“, zu archaischen Tanzrhythmen und zu nachtschwarzen Naturbildern, in denen die Tiere des Waldes einen Jäger zu Grabe tragen. Im glanzvollen Finale siegt schließlich das Licht des Lebens über die Abgründe der Nacht. 
Davor interpretiert Nicholas Angelich eines der großen romantischen Klavierkonzerte, jenes von Robert Schumann, in dem poetische Gestaltungskraft, symphonische Form und pianistische Brillanz zu einem mitreißenden Ganzen werden. Wie Mahler hat auch Schumann poetische Bilder in Töne übersetzt.

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen