Das schnellste Ticket für Also sprach Zarathustra Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Also sprach Zarathustra Großes Festspielhaus Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Also sprach Zarathustra, Großes Festspielhaus, Salzburg

Also sprach Zarathustra

Also sprach Zarathustra, Großes Festspielhaus, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Neu

Mit: WDR Sinfonieorchester, Anna Vinnitskaya, Cristian Măcelaru


Also sprach Zarathustra, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Programm.

Sergej Rachmaninow:
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3,
d-Moll, op. 30

Richard Strauss:
Also sprach Zarathustra, op. 30, TrV 176

Das WDR Sinfonieorchester unter der Leitung des prominenten rumänischen Dirigenten Cristian Măcelaru gestaltet die symphonische Tondichtung „Also sprach Zarathustra“. Deren auftrumpfenden Beginn kennt sogar das Pop- und Rockmusikpublikum – er zählt zu den wirklichen „Klassik-Schlagern“. Doch auch, was folgt, ist ein verzauberndes Tongemälde, in dem der singuläre Meister des spätromantischen Orchesters, Richard Strauss, den Gehalt der vier philosophischen Dichtungen Friedrich Nietzsches über den alten persischen Gründer der Feuerreligion in eine packende Musikerzählung übersetzt hat. Bei ihm ist Zarathustra der suchende Mensch, der im Licht der Sonne, im Tanz und im „Lachen des Weltalls“ Befreiung findet. Anna Vinnitskaya, international erfolgreiche Pianistin aus Russland und Professorin für Klavier in Hamburg, gilt als Spezialistin für die alle Brillanz auf den Tasten fordernde Musik ihres Landsmanns Sergej Rachmaninow. Dessen 3. Klavierkonzert vereint alle Vorzüge seines Komponisten – symphonische Gestaltungskraft, melodische Prägnanz, feurige Virtuosität, lyrische Emphase und die schöne Schwermut der slawischen Seele.


Copyright Bilder:
® Marco Borggreve
WDR Tillmann Franzen |
SKV_Shutterstock_Nazar Dyablo
WDR Thomas Kost |

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Neu

Mit: WDR Sinfonieorchester, Anna Vinnitskaya, Cristian Măcelaru


Also sprach Zarathustra, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Programm.

Sergej Rachmaninow:
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3,
d-Moll, op. 30

Richard Strauss:
Also sprach Zarathustra, op. 30, TrV 176

Das WDR Sinfonieorchester unter der Leitung des prominenten rumänischen Dirigenten Cristian Măcelaru gestaltet die symphonische Tondichtung „Also sprach Zarathustra“. Deren auftrumpfenden Beginn kennt sogar das Pop- und Rockmusikpublikum – er zählt zu den wirklichen „Klassik-Schlagern“. Doch auch, was folgt, ist ein verzauberndes Tongemälde, in dem der singuläre Meister des spätromantischen Orchesters, Richard Strauss, den Gehalt der vier philosophischen Dichtungen Friedrich Nietzsches über den alten persischen Gründer der Feuerreligion in eine packende Musikerzählung übersetzt hat. Bei ihm ist Zarathustra der suchende Mensch, der im Licht der Sonne, im Tanz und im „Lachen des Weltalls“ Befreiung findet. Anna Vinnitskaya, international erfolgreiche Pianistin aus Russland und Professorin für Klavier in Hamburg, gilt als Spezialistin für die alle Brillanz auf den Tasten fordernde Musik ihres Landsmanns Sergej Rachmaninow. Dessen 3. Klavierkonzert vereint alle Vorzüge seines Komponisten – symphonische Gestaltungskraft, melodische Prägnanz, feurige Virtuosität, lyrische Emphase und die schöne Schwermut der slawischen Seele.


Copyright Bilder:
® Marco Borggreve
WDR Tillmann Franzen |
SKV_Shutterstock_Nazar Dyablo
WDR Thomas Kost |

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen