Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->Höllenangst, Schauspielhaus Linz, Johann Nestroy
 Das schnellste Ticket für Höllenangst Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Johann Nestroy Höllenangst Johann Nestroy Schauspielhaus Linz Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Höllenangst, Schauspielhaus Linz, Linz
Johann Nestroy

Höllenangst

Höllenangst, Schauspielhaus Linz, Linz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Schauspielhaus Linz,
Promenade 39, 4010 Linz

Kategorie: Schauspiel

Mit: Benedikt Steiner, Christian Higer, Theresa Palfi, Christian Higer, Sebastian Hufschmidt, Benedikt Steiner, Benedikt Steiner, Christian Higer, Dominique Schnizer


Höllenangst, Schauspielhaus Linz, Promenade 39, 4010 Linz

Beschreibung

Politische Intrigen bringen einen noblen Mann, den Freiherrn Reichthal, ins Gefängnis. Da der in seinem früheren Leben aber Wohltäter der Kleinbürgerfamilie Pfrim war, verhilft der junge Pfrim, Wendelin, dem alten Reichthal zur Flucht. Doch das politische Parkett überfordert Wendelin: Als ein Freund des Freiherrn, der nun ebenfalls zur Flucht genötigt ist, Wendelin befiehlt, das Gewand mit ihm zu tauschen, kann Wendelin sich den Zusammenhang nur so erklären, dass es sich bei dem Fremden um den Teufel handelt. Und dass er, Wendelin, mit diesem nun im Bunde steht. Was macht man da? Den Teufelsbund, der ja gewisse Privilegien mit sich bringt, zuerst einmal genießen oder lieber gleich nach Rom pilgern und Buße tun?

In verklausulierter Form beklagt Nestroy in dem Stück die Vergeblichkeit des Aufstandes von 1848: Nicht nur die Mächtigen halten an der schlechten alten Ordnung fest, auch die Ohnmächtigen haben sie so sehr verinnerlicht, dass jede Veränderung in ihren Augen nicht mit rechten Dingen zugehen kann.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Schauspielhaus Linz,
Promenade 39, 4010 Linz

Kategorie: Schauspiel

Mit: Benedikt Steiner, Christian Higer, Theresa Palfi, Christian Higer, Sebastian Hufschmidt, Benedikt Steiner, Benedikt Steiner, Christian Higer, Dominique Schnizer


Höllenangst, Schauspielhaus Linz, Promenade 39, 4010 Linz

Beschreibung

Politische Intrigen bringen einen noblen Mann, den Freiherrn Reichthal, ins Gefängnis. Da der in seinem früheren Leben aber Wohltäter der Kleinbürgerfamilie Pfrim war, verhilft der junge Pfrim, Wendelin, dem alten Reichthal zur Flucht. Doch das politische Parkett überfordert Wendelin: Als ein Freund des Freiherrn, der nun ebenfalls zur Flucht genötigt ist, Wendelin befiehlt, das Gewand mit ihm zu tauschen, kann Wendelin sich den Zusammenhang nur so erklären, dass es sich bei dem Fremden um den Teufel handelt. Und dass er, Wendelin, mit diesem nun im Bunde steht. Was macht man da? Den Teufelsbund, der ja gewisse Privilegien mit sich bringt, zuerst einmal genießen oder lieber gleich nach Rom pilgern und Buße tun?

In verklausulierter Form beklagt Nestroy in dem Stück die Vergeblichkeit des Aufstandes von 1848: Nicht nur die Mächtigen halten an der schlechten alten Ordnung fest, auch die Ohnmächtigen haben sie so sehr verinnerlicht, dass jede Veränderung in ihren Augen nicht mit rechten Dingen zugehen kann.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen