Das schnellste Ticket für La Bohème Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Giacomo Puccini La Bohème Giacomo Puccini Musiktheater Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
La Bohème, Musiktheater, Linz
Giacomo Puccini

La Bohème

La Bohème, Musiktheater, Linz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Musiktheater,
Am Volksgarten 1, 4020 Linz

Kategorie: Oper

Mit: Erica Eloff, Ilona Revolskaya, Fenja Lukas, Rodrigo Porras Garulo, Matjaž Stopinšek, Markus Poschner


La Bohème, Musiktheater, Am Volksgarten 1, 4020 Linz

Beschreibung

Giacomo Puccinis Oper La Bohème überwältigt ihr Publikum immer wieder aufs Neue mit ihrer emotionalen Aufrichtigkeit. Die Geschichte von der Liebe der von Krankheit gezeichneten Mimì und des erfolglosen Dichters Rodolfo berührt nicht zuletzt deshalb so unmittelbar, weil Puccini und seine Librettisten auf jeglichen Distanz schaffenden ideologischen Überbau verzichten: Zwei junge Menschen, die sich ineinander verlieben und wieder trennen, ist eine allen Zuschauer*innen zutiefst vertraute Handlungsführung. Doch durch den viel zu frühen Tod Mimìs erhält diese alltägliche Begebenheit eine tragische Tiefendimension, die Puccini in seiner Partitur so ergreifend zum Ausdruck bringt, dass die existenzielle Bedeutung dieser so einfachen wie traurigen Geschichte in all ihrer Direktheit erfahrbar wird. 

Inszenieren wird diesen Klassiker Georg Schmiedleitner, der dem Linzer Landestheater seit vielen Jahren künstlerisch verbunden ist.
In der vergangenen Spielzeit führte er bei Nestroys Der böse Geist Lumpazivagabundus im Schauspielhaus Regie.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Musiktheater,
Am Volksgarten 1, 4020 Linz

Kategorie: Oper

Mit: Erica Eloff, Ilona Revolskaya, Fenja Lukas, Rodrigo Porras Garulo, Matjaž Stopinšek, Markus Poschner


La Bohème, Musiktheater, Am Volksgarten 1, 4020 Linz

Beschreibung

Giacomo Puccinis Oper La Bohème überwältigt ihr Publikum immer wieder aufs Neue mit ihrer emotionalen Aufrichtigkeit. Die Geschichte von der Liebe der von Krankheit gezeichneten Mimì und des erfolglosen Dichters Rodolfo berührt nicht zuletzt deshalb so unmittelbar, weil Puccini und seine Librettisten auf jeglichen Distanz schaffenden ideologischen Überbau verzichten: Zwei junge Menschen, die sich ineinander verlieben und wieder trennen, ist eine allen Zuschauer*innen zutiefst vertraute Handlungsführung. Doch durch den viel zu frühen Tod Mimìs erhält diese alltägliche Begebenheit eine tragische Tiefendimension, die Puccini in seiner Partitur so ergreifend zum Ausdruck bringt, dass die existenzielle Bedeutung dieser so einfachen wie traurigen Geschichte in all ihrer Direktheit erfahrbar wird. 

Inszenieren wird diesen Klassiker Georg Schmiedleitner, der dem Linzer Landestheater seit vielen Jahren künstlerisch verbunden ist.
In der vergangenen Spielzeit führte er bei Nestroys Der böse Geist Lumpazivagabundus im Schauspielhaus Regie.

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen