Das schnellste Ticket für Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Sibylle Berg Es sagt mir nichts, das s... Sibylle Berg Vestibül Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen, Vestibül, Wien

Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen

Sibylle Bergs wahnwitziger Befund zur Lage: eine rasante Gesellschaftskritik, bravourös formuliert von Sabine Haupt.
Kurier

Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen, Vestibül, Wien

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Vestibül,
Universitätsring 2, 1010 Wien

Kategorie: Schauspiel

Mit: Sabine Haupt, Martina Gredler

Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen, Vestibül, Universitätsring 2, 1010 Wien

Beschreibung

Sie sind klug, gut ausgebildet und auf Selbstoptimierung bedacht. Sie verkaufen selbstgekochtes Viagra im Internet und steigern den Marktwert ihres Körpers im Fitnessstudio, obwohl sie den Markt verachten. Sie riskieren nichts, weder in der Politik noch in der Liebe. Mitgefühl, Solidarität, Respekt? Überholte Werte einer Generation, die sie verachten. Sie kommunizieren per Skype, SMS, Chat oder Handy, und doch bleibt da ein Gefühl von überwältigender Einsamkeit.

Eine Frau bilanziert ihr bisheriges Leben: früher Mitglied einer knallharten Mädchengang, heute friedliches Urban Knitting, früher unbeholfenes Knutschen mit Jungs, heute Gender-Fragen und die Projekte „Sex“ und „Liebe“ mit Männern oder Frauen, früher hochfliegende Ideale, heute Pragmatismus. Gefühl ist etwas, das man hauptsächlich aus Filmen kennt, Familie ein antiquiertes Konzept, für Sehnsucht ist kein Platz im Leben. Doch immer lauert draußen die Welt, stellt Forderungen, diktiert Bilder, denen man unmöglich genügen kann, hält gnadenlos den Läufer am Laufen …

Ein „wildes Schelmenstück über das Lebensgefühl in der Zentrifuge der Wohlstandsgesellschaft“ nannte die Fachzeitschrift „Theater heute“ ''Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen''und kürte es zum besten deutschsprachigen Stück des Jahres 2014. Lustvoll, furios, tempo- und pointenreich geht die Autorin gegen die Zumutungen unserer Welt an; was übrigbleibt, ist eine diffuse Angst, die weh tut, egal ob man 25 oder 52 ist: Angst „dass alles so bleiben könnte, wie es ist: grau“.

Spieldauer: 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause 

Die nächsten Termine

    Spielstätte und Infos

    Spielstätte: Vestibül,
    Universitätsring 2, 1010 Wien

    Kategorie: Schauspiel

    Mit: Sabine Haupt, Martina Gredler

    Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen, Vestibül, Universitätsring 2, 1010 Wien

    Beschreibung

    Sie sind klug, gut ausgebildet und auf Selbstoptimierung bedacht. Sie verkaufen selbstgekochtes Viagra im Internet und steigern den Marktwert ihres Körpers im Fitnessstudio, obwohl sie den Markt verachten. Sie riskieren nichts, weder in der Politik noch in der Liebe. Mitgefühl, Solidarität, Respekt? Überholte Werte einer Generation, die sie verachten. Sie kommunizieren per Skype, SMS, Chat oder Handy, und doch bleibt da ein Gefühl von überwältigender Einsamkeit.

    Eine Frau bilanziert ihr bisheriges Leben: früher Mitglied einer knallharten Mädchengang, heute friedliches Urban Knitting, früher unbeholfenes Knutschen mit Jungs, heute Gender-Fragen und die Projekte „Sex“ und „Liebe“ mit Männern oder Frauen, früher hochfliegende Ideale, heute Pragmatismus. Gefühl ist etwas, das man hauptsächlich aus Filmen kennt, Familie ein antiquiertes Konzept, für Sehnsucht ist kein Platz im Leben. Doch immer lauert draußen die Welt, stellt Forderungen, diktiert Bilder, denen man unmöglich genügen kann, hält gnadenlos den Läufer am Laufen …

    Ein „wildes Schelmenstück über das Lebensgefühl in der Zentrifuge der Wohlstandsgesellschaft“ nannte die Fachzeitschrift „Theater heute“ ''Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen''und kürte es zum besten deutschsprachigen Stück des Jahres 2014. Lustvoll, furios, tempo- und pointenreich geht die Autorin gegen die Zumutungen unserer Welt an; was übrigbleibt, ist eine diffuse Angst, die weh tut, egal ob man 25 oder 52 ist: Angst „dass alles so bleiben könnte, wie es ist: grau“.

    Spieldauer: 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause 

    desktop_header

    Lade die Ticket Gretchen App kostenlos für Smartphone oder Tablet.

    Weitere Events

    desktop_header

    Des Kaisers neue Kleider, Theater Akzent, Wien

    Des Kaisers neue Kleider

    Theater Akzent,
    Wien

    19.01.2019 | 11:00

    Der kleine Lord, Renaissancetheater, Wien

    Der kleine Lord

    Renaissancetheater,
    Wien

    19.01.2019 | 14:30

    Promotions verfügbar
    BODYGUARD, Ronacher, Wien

    BODYGUARD

    Ronacher,
    Wien

    19.01.2019 | 15:00

    Promotions verfügbar
    I Am From Austria, Raimund Theater, Wien

    I Am From Austria

    Raimund Theater,
    Wien

    19.01.2019 | 19:30

    Promotions verfügbar
    Radetzkymarsch, Tiroler Landestheater, Innsbruck

    Radetzkymarsch

    Tiroler Landestheater,
    Innsbruck

    20.01.2019 | 19:00

    Promotions verfügbar
    In der Löwengrube, Theater in der Josefstadt, Wien

    In der Löwengrube

    Theater in der Josefstadt,
    Wien

    02.02.2019 | 19:30

    App öffnen