Das schnellste Ticket für Beethoven, Messe in C-Dur Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Beethoven, Messe in C-Dur Stephansdom Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Beethoven, Messe in C-Dur, Stephansdom, Wien

Beethoven, Messe in C-Dur

Beethoven, Messe in C-Dur, Stephansdom, Wien

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Stephansdom,
Stephansplatz 3, 1010 Wien

Kategorien: Konzert, Neu

Mit: Prof. Gerald Wirth


Beethoven, Messe in C-Dur, Stephansdom, Stephansplatz 3, 1010 Wien

Beschreibung

Hören Sie im Beethoven-Jubiläumsjahr anlässlich seines 250. Geburtstags eines seiner großen Chorwerke im Stephansdom!

35 Jahre lang war Wien Lebensmittelpunkt von Beethoven. Die Spuren des Komponisten sind vielfältig: Das Beethoven Museum, Wohn- und Gedenkstätten, Orte seiner Triumphe und Verzweiflung, Denkmäler - bis hin zu Klimts Beethovenfries. Den Auftrag für die C-Dur Messe erhielt Beethoven von dem musikliebenden Fürst Nikolaus II. von Esterházy (1765-1833), der für den Namenstag von seiner Frau eine Festmesse komponiert haben wollte. Nach einer längeren Pause setzte Beethoven die Komposition der C-Dur Messe bei einem Sommeraufenthalt in Baden im Juli 1807 fort und stellte die Partitur Ende August 1807 fertig.

Unter der Leitung von Gerald Wirth, dem musikalischen Leiter der Wiener Sängerknaben, wurde das Meisterwerk im Rahmen des Sing Mit! Chorfestivals von weltweit angereisten Chorsängerinnen und Chorsängern in mehreren Workshops intensiv erarbeitet. Der krönende Abschluss ist die Aufführung mit namhaften Solisten und dem Wiener Domorchester im Stephansdom.


Spielstätte und Infos

Spielstätte: Stephansdom,
Stephansplatz 3, 1010 Wien

Kategorien: Konzert, Neu

Mit: Prof. Gerald Wirth


Beethoven, Messe in C-Dur, Stephansdom, Stephansplatz 3, 1010 Wien

Beschreibung

Hören Sie im Beethoven-Jubiläumsjahr anlässlich seines 250. Geburtstags eines seiner großen Chorwerke im Stephansdom!

35 Jahre lang war Wien Lebensmittelpunkt von Beethoven. Die Spuren des Komponisten sind vielfältig: Das Beethoven Museum, Wohn- und Gedenkstätten, Orte seiner Triumphe und Verzweiflung, Denkmäler - bis hin zu Klimts Beethovenfries. Den Auftrag für die C-Dur Messe erhielt Beethoven von dem musikliebenden Fürst Nikolaus II. von Esterházy (1765-1833), der für den Namenstag von seiner Frau eine Festmesse komponiert haben wollte. Nach einer längeren Pause setzte Beethoven die Komposition der C-Dur Messe bei einem Sommeraufenthalt in Baden im Juli 1807 fort und stellte die Partitur Ende August 1807 fertig.

Unter der Leitung von Gerald Wirth, dem musikalischen Leiter der Wiener Sängerknaben, wurde das Meisterwerk im Rahmen des Sing Mit! Chorfestivals von weltweit angereisten Chorsängerinnen und Chorsängern in mehreren Workshops intensiv erarbeitet. Der krönende Abschluss ist die Aufführung mit namhaften Solisten und dem Wiener Domorchester im Stephansdom.


Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen