Das schnellste Ticket für Portraitkonzert: Jenna Siladie, Sopran Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Portraitkonzert: Jenna Si... Kammeroper Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Portraitkonzert: Jenna Siladie, Sopran, Kammeroper, Wien

Portraitkonzert: Jenna Siladie, Sopran

Portraitkonzert: Jenna Siladie, Sopran, Kammeroper, Wien

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Kammeroper,
Fleischmarkt 24, 1010 Wien

Kategorien: Konzert, Oper

Portraitkonzert: Jenna Siladie, Sopran, Kammeroper, Fleischmarkt 24, 1010 Wien

Beschreibung

Die jungen Sängerinnen und Sänger können Sie nicht nur in den Opernproduktionen in der Kammeroper erleben, sie werden ebenfalls geeignete Partien in den „großen“ Opernproduktionen im Theater an der Wien übernehmen.
Um aber die musikalische Persönlichkeit der Künstlerinnen und Künstler genauer kennenzulernen und ihre Entwicklung verfolgen zu können, präsentieren sie sich in jeder Saison in einem individuellen Portraitkonzert.
Das Programm gestalten die Ensemble-Mitglieder jeweils selbst entsprechend ihres Entwicklungsstandes und ihrer persönlichen Vorlieben. Der Abend setzt sich aus einem Liedteil und einem Opernarienteil zusammen – darüber hinaus kann jede/r Musik aus seiner Heimat vorstellen. Die Internationalität des Ensembles ergibt eine spannende musikalische Reise durch die Welt. Begleitet werden die jungen Künstlerinnen und Künstler am Klavier.


Jenna Siladie
Die US-Amerikanerin studierte an der Yale University und debütierte als Iolanta in Tschaikowskis gleichnamiger Oper. Jenna Siladie wurde für zwei Jahre in das „young artist residency“-Programm der Santa Fé Opera aufgenommen, wo sie u.a. in Strawinskys Le rossignol zu hören war. Es folgten Engagements an der Gotham Chamber Opera, an den Wuppertaler Bühnen für Gutrune aus Wagners Götterdämmerung und an der St. Petersburg Opera Company für Adina in Donizettis L’elisir d’amore. Sie ist bereits in zahlreichen Konzerten in den USA und Europa aufgetreten und hat 2017 mit Rutters Mass of the Children in der New Yorker Carnegie Hall debütiert. In der aktuellen Spielzeit wird sie noch als Schäferin/Eule in Ravels L’enfant et les sortilèges zu erleben sein. Am Theater an der Wien ist das Meermädchen in Webers Oberon geplant. In der Kammeroper war sie zuletzt als Miranda in Purcells Die Zauberinsel zu hören.


Die Portraitkonzerte werden mit Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Kammeroper ermöglicht.

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Kammeroper,
Fleischmarkt 24, 1010 Wien

Kategorien: Konzert, Oper

Portraitkonzert: Jenna Siladie, Sopran, Kammeroper, Fleischmarkt 24, 1010 Wien

Beschreibung

Die jungen Sängerinnen und Sänger können Sie nicht nur in den Opernproduktionen in der Kammeroper erleben, sie werden ebenfalls geeignete Partien in den „großen“ Opernproduktionen im Theater an der Wien übernehmen.
Um aber die musikalische Persönlichkeit der Künstlerinnen und Künstler genauer kennenzulernen und ihre Entwicklung verfolgen zu können, präsentieren sie sich in jeder Saison in einem individuellen Portraitkonzert.
Das Programm gestalten die Ensemble-Mitglieder jeweils selbst entsprechend ihres Entwicklungsstandes und ihrer persönlichen Vorlieben. Der Abend setzt sich aus einem Liedteil und einem Opernarienteil zusammen – darüber hinaus kann jede/r Musik aus seiner Heimat vorstellen. Die Internationalität des Ensembles ergibt eine spannende musikalische Reise durch die Welt. Begleitet werden die jungen Künstlerinnen und Künstler am Klavier.


Jenna Siladie
Die US-Amerikanerin studierte an der Yale University und debütierte als Iolanta in Tschaikowskis gleichnamiger Oper. Jenna Siladie wurde für zwei Jahre in das „young artist residency“-Programm der Santa Fé Opera aufgenommen, wo sie u.a. in Strawinskys Le rossignol zu hören war. Es folgten Engagements an der Gotham Chamber Opera, an den Wuppertaler Bühnen für Gutrune aus Wagners Götterdämmerung und an der St. Petersburg Opera Company für Adina in Donizettis L’elisir d’amore. Sie ist bereits in zahlreichen Konzerten in den USA und Europa aufgetreten und hat 2017 mit Rutters Mass of the Children in der New Yorker Carnegie Hall debütiert. In der aktuellen Spielzeit wird sie noch als Schäferin/Eule in Ravels L’enfant et les sortilèges zu erleben sein. Am Theater an der Wien ist das Meermädchen in Webers Oberon geplant. In der Kammeroper war sie zuletzt als Miranda in Purcells Die Zauberinsel zu hören.


Die Portraitkonzerte werden mit Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Kammeroper ermöglicht.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen