Das schnellste Ticket für SCHILLER Balladen RAVE Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes SCHILLER Balladen RAVE Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes Burgtheater Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
SCHILLER Balladen RAVE, Burgtheater, Wien
Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes

SCHILLER Balladen RAVE

SCHILLER Balladen RAVE, Burgtheater, Wien

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Burgtheater,
Universitätsring 2, 1010 Wien

Kategorien: Konzert, Specials, Neu

Mit: Philipp Hochmair


SCHILLER Balladen RAVE, Burgtheater, Universitätsring 2, 1010 Wien

Beschreibung

Nach JEDERMANN RELOADED im November 2018 präsentiert Philipp Hochmair mit seiner Band DIE ELEKTROHAND GOTTES auch sein neuestes Album SCHILLER BALLADEN RAVE im Burgtheater. Seit 2013 performt er gemeinsam mit dem Gitarristen Tobias Herzz Hallbauer, dem Elektroklangkünstler Jörg Schittkowski und Rajko Gohlke. Aktuell verwandeln sie Schillers berühmte Balladen in ein exzessives Rockkonzert – feinste deutsche Lyrik meets Elektro-Beats.

Die über zweihundert Jahre alten Verse sind für Hochmair absolutes Lebenselixier, sie haben für ihn nichts mit Schulzwang und Bildungsbürgertum zu tun, sondern mit Techno, Industrial und Ekstase:

Copyright Bilder:
Stephan Brückler

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Burgtheater,
Universitätsring 2, 1010 Wien

Kategorien: Konzert, Specials, Neu

Mit: Philipp Hochmair


SCHILLER Balladen RAVE, Burgtheater, Universitätsring 2, 1010 Wien

Beschreibung

Nach JEDERMANN RELOADED im November 2018 präsentiert Philipp Hochmair mit seiner Band DIE ELEKTROHAND GOTTES auch sein neuestes Album SCHILLER BALLADEN RAVE im Burgtheater. Seit 2013 performt er gemeinsam mit dem Gitarristen Tobias Herzz Hallbauer, dem Elektroklangkünstler Jörg Schittkowski und Rajko Gohlke. Aktuell verwandeln sie Schillers berühmte Balladen in ein exzessives Rockkonzert – feinste deutsche Lyrik meets Elektro-Beats.

Die über zweihundert Jahre alten Verse sind für Hochmair absolutes Lebenselixier, sie haben für ihn nichts mit Schulzwang und Bildungsbürgertum zu tun, sondern mit Techno, Industrial und Ekstase:

Copyright Bilder:
Stephan Brückler

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen