Das schnellste Ticket für Else (ohne Fräulein) Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Thomas Arzt Else (ohne Fräulein) Thomas Arzt Vorarlberger Landestheater - Box Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Else (ohne Fräulein), Vorarlberger Landestheater - Box, Bregenz
Thomas Arzt

Else (ohne Fräulein)

Else (ohne Fräulein), Vorarlberger Landestheater - Box, Bregenz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Vorarlberger Landestheater - Box,
Seestrasse 1, A- 6900 Bregenz

Kategorien: Jugend, Schauspiel, Neu

Mit: Maria Lisa Huber, Silvia Salzmann, Birgit Schreyer Duarte


Else (ohne Fräulein), Vorarlberger Landestheater - Box, Seestrasse 1, A- 6900 Bregenz

Beschreibung

Wie dehnbar sind die individuellen Grenzen der Moral? Wo endet Loyalität und wo beginnt die Selbstaufgabe? Wie sehr sind auch wir bereit, wenn wir ganz ehrlich sind, unser lang tradiertes Frauenbild zu hinterfragen und neu zu justieren? Arthur Schnitzler stürzte Fräulein Else vor beinahe 100 Jahren in Konflikte, die auch heute noch eine Menge unbequemer Fragen aufwerfen.

Thomas Arzt lehnt seine Else an Schnitzlers Meisterwerk der Moderne an. Nicht Fräulein ist sie bei ihm, sondern junge Frau, ganz in der Gegenwart, lavierend zwischen medialem Körperkult und Selbstverwirklichung, zwischen dem Streben danach, im Leben wahr- und ernstgenommen zu werden, und dem jugendlichen Drang zur Rebellion.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Vorarlberger Landestheater - Box,
Seestrasse 1, A- 6900 Bregenz

Kategorien: Jugend, Schauspiel, Neu

Mit: Maria Lisa Huber, Silvia Salzmann, Birgit Schreyer Duarte


Else (ohne Fräulein), Vorarlberger Landestheater - Box, Seestrasse 1, A- 6900 Bregenz

Beschreibung

Wie dehnbar sind die individuellen Grenzen der Moral? Wo endet Loyalität und wo beginnt die Selbstaufgabe? Wie sehr sind auch wir bereit, wenn wir ganz ehrlich sind, unser lang tradiertes Frauenbild zu hinterfragen und neu zu justieren? Arthur Schnitzler stürzte Fräulein Else vor beinahe 100 Jahren in Konflikte, die auch heute noch eine Menge unbequemer Fragen aufwerfen.

Thomas Arzt lehnt seine Else an Schnitzlers Meisterwerk der Moderne an. Nicht Fräulein ist sie bei ihm, sondern junge Frau, ganz in der Gegenwart, lavierend zwischen medialem Körperkult und Selbstverwirklichung, zwischen dem Streben danach, im Leben wahr- und ernstgenommen zu werden, und dem jugendlichen Drang zur Rebellion.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen