Das schnellste Ticket für DIORAMA BREGENZ : : Der letzte Mensch Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! DIORAMA BREGENZ : : Der l... Magazin 4 Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
DIORAMA BREGENZ : : Der letzte Mensch, Magazin 4, Bregenz

DIORAMA BREGENZ : : Der letzte Mensch

DIORAMA BREGENZ : : Der letzte Mensch, Magazin 4, Bregenz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Magazin 4,
Bergmannstraße 6

Kategorien: Neu, Schauspiel, Specials

Mit: Bernhard Mikeska, Lothar Kittstein

DIORAMA BREGENZ : : Der letzte Mensch, Magazin 4, Bergmannstraße 6

Beschreibung

Ötzi ist Schnee von gestern. Aus dem Nichts ist in Bregenz bei Bauarbeiten ein weibliches Skelett der frühen Menschheitsgeschichte aufgetaucht. Die namenlose Frau wird, eingesperrt in ein Diorama, zum musealen Opfer einer sensationsgierigen Eventgesellschaft. Aus einer Zeit stammend, in der das Jagen und Sammeln noch überlebensnotwendig war, blickt sie auf ihre Nachfahren, die längst die Höhle verlassen haben und in ihrer Sehnsucht nach Anerkennung die Welt mit ihren Spuren überziehen. Ausgestattet mit einem Audioguide begibt sich jeder Zuschauer ganz allein auf eine Expedition durch dieses sonderbare Museum, in dem die Vergangenheit direkt neben der Zukunft zu liegen scheint. In vergessenen Lagerräumen und verlassenen Magazinen werden in direkten, intimen Begegnungen die Geister der Vergangenheit, Figuren aus Bregenz' und Vorarlbergs Geschichte, lebendig. Das Diorama führt dabei nicht in die Urzeit, sondern zur Begegnung mit sich selbst. Eine Reise nach innen.


"ALLE HISTORISCHEN BÜCHER, DIE KEINE LÜGEN ENTHALTEN, SIND SCHRECKLICH LANGWEILIG."    ANATOLE FRANCE

Die nächsten Termine

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Magazin 4,
Bergmannstraße 6

Kategorien: Neu, Schauspiel, Specials

Mit: Bernhard Mikeska, Lothar Kittstein

DIORAMA BREGENZ : : Der letzte Mensch, Magazin 4, Bergmannstraße 6

Beschreibung

Ötzi ist Schnee von gestern. Aus dem Nichts ist in Bregenz bei Bauarbeiten ein weibliches Skelett der frühen Menschheitsgeschichte aufgetaucht. Die namenlose Frau wird, eingesperrt in ein Diorama, zum musealen Opfer einer sensationsgierigen Eventgesellschaft. Aus einer Zeit stammend, in der das Jagen und Sammeln noch überlebensnotwendig war, blickt sie auf ihre Nachfahren, die längst die Höhle verlassen haben und in ihrer Sehnsucht nach Anerkennung die Welt mit ihren Spuren überziehen. Ausgestattet mit einem Audioguide begibt sich jeder Zuschauer ganz allein auf eine Expedition durch dieses sonderbare Museum, in dem die Vergangenheit direkt neben der Zukunft zu liegen scheint. In vergessenen Lagerräumen und verlassenen Magazinen werden in direkten, intimen Begegnungen die Geister der Vergangenheit, Figuren aus Bregenz' und Vorarlbergs Geschichte, lebendig. Das Diorama führt dabei nicht in die Urzeit, sondern zur Begegnung mit sich selbst. Eine Reise nach innen.


"ALLE HISTORISCHEN BÜCHER, DIE KEINE LÜGEN ENTHALTEN, SIND SCHRECKLICH LANGWEILIG."    ANATOLE FRANCE

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen