Das schnellste Ticket für La Pellegrina Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Sechs musikalische Intermedien La Pellegrina Sechs musikalische Intermedien Tiroler Landestheater Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
La Pellegrina, Tiroler Landestheater, Innsbruck

La Pellegrina

La Pellegrina, Tiroler Landestheater, Innsbruck

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Tiroler Landestheater,
Rennweg 2, 6020 Innsbruck

Kategorien: Oper, Festwochen

Mit: Alicia Amo, Valerio Contaldo, La Chimera, Eduardo Egüez, Alessandra Premoli

La Pellegrina, Tiroler Landestheater, Rennweg 2, 6020 Innsbruck

Beschreibung

PROGRAMM

Cristofano Malvezzi, Luca Marenzio, Giulio Caccini, Giovanni de‘ Bardi, Jacopo Peri, Emilio de‘ Cavalieri
‹‹La pellegrina››
Sechs musikalische Intermedien zum Schauspiel von Girolamo Bargagli nach Texten von Giovanni de‘ Bardi, Ottavio Rinuccini, Giovan Battista Strozzi & Laura Lucchesini
Uraufführung: Florenz, Palazzo Uffici, Florenz, 02.05.1589
Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Wenn das florentinische Herrschergeschlecht der Medici eines seiner europaweit berühmten Feste feierte, dann musste jede künstlerische Darbietung die vorangehende an Prunkentfaltung und Aufwand noch übertreffen. Im Uffizienpalast fand im Mai 1589 anlässlich der Heirat von Ferdinando de‘ Medici mit Christine von Lothringen das bis dahin größte Theaterspektakel in Florenz und ganz Italien statt. Wobei das Theaterstück «La pellegrina» («Die Pilgerin») von Girolamo Bargagli nur ein Randaspekt war und die sechs musikalischen Intermedien vor, zwischen und nach den Schauspielakten das Hauptereignis darstellten. Es gibt kaum schönere Dokumente der weltlichen Renaissancemusik als diese Zwischenspiele, in denen Sphärenharmonien ertönen, die Musen Wettgesänge bestreiten, der Sänger Arion einen seiner legendären Klagegesänge anstimmt, der Musengott Apollo einen Drachen besiegt und mit seinen Götterkollegen aus der Abteilung Musik und Tanz vom Himmel herabkommt, um der Erde Harmonie und Rhythmus zu schenken.


Einführungsgespräch
Zur Einstimmung auf die Vorstellung bieten wir ein kostenloses Einführungsgespräch an. Mitwirkende geben im Gespräch mit Rainer Lepuschitz exklusive Einblicke in Produktion der Oper. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Die nächsten Termine

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Tiroler Landestheater,
Rennweg 2, 6020 Innsbruck

Kategorien: Oper, Festwochen

Mit: Alicia Amo, Valerio Contaldo, La Chimera, Eduardo Egüez, Alessandra Premoli

La Pellegrina, Tiroler Landestheater, Rennweg 2, 6020 Innsbruck

Beschreibung

PROGRAMM

Cristofano Malvezzi, Luca Marenzio, Giulio Caccini, Giovanni de‘ Bardi, Jacopo Peri, Emilio de‘ Cavalieri
‹‹La pellegrina››
Sechs musikalische Intermedien zum Schauspiel von Girolamo Bargagli nach Texten von Giovanni de‘ Bardi, Ottavio Rinuccini, Giovan Battista Strozzi & Laura Lucchesini
Uraufführung: Florenz, Palazzo Uffici, Florenz, 02.05.1589
Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Wenn das florentinische Herrschergeschlecht der Medici eines seiner europaweit berühmten Feste feierte, dann musste jede künstlerische Darbietung die vorangehende an Prunkentfaltung und Aufwand noch übertreffen. Im Uffizienpalast fand im Mai 1589 anlässlich der Heirat von Ferdinando de‘ Medici mit Christine von Lothringen das bis dahin größte Theaterspektakel in Florenz und ganz Italien statt. Wobei das Theaterstück «La pellegrina» («Die Pilgerin») von Girolamo Bargagli nur ein Randaspekt war und die sechs musikalischen Intermedien vor, zwischen und nach den Schauspielakten das Hauptereignis darstellten. Es gibt kaum schönere Dokumente der weltlichen Renaissancemusik als diese Zwischenspiele, in denen Sphärenharmonien ertönen, die Musen Wettgesänge bestreiten, der Sänger Arion einen seiner legendären Klagegesänge anstimmt, der Musengott Apollo einen Drachen besiegt und mit seinen Götterkollegen aus der Abteilung Musik und Tanz vom Himmel herabkommt, um der Erde Harmonie und Rhythmus zu schenken.


Einführungsgespräch
Zur Einstimmung auf die Vorstellung bieten wir ein kostenloses Einführungsgespräch an. Mitwirkende geben im Gespräch mit Rainer Lepuschitz exklusive Einblicke in Produktion der Oper. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen