Das schnellste Ticket für 4. Kammerkonzert - Trio Alba Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Musik von Schubert und Smetana 4. Kammerkonzert - Trio A... Musik von Schubert und Smetana Tiroler Landeskonservatorium Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
4. Kammerkonzert - Trio Alba, Tiroler Landeskonservatorium, Innsbruck

4. Kammerkonzert - Trio Alba

4. Kammerkonzert - Trio Alba, Tiroler Landeskonservatorium, Innsbruck

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Tiroler Landeskonservatorium,
Paul-Hofhaimer-Gasse, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Meister & Kammerkonzerte Innsbruck

4. Kammerkonzert - Trio Alba, Tiroler Landeskonservatorium, Paul-Hofhaimer-Gasse, 6020 Innsbruck

Beschreibung

Wunderbarer Schubert
„Wunderbarer Schubert“ lautete die Schlagzeile im Klassik-Journal „Pizzicato“ über die CD-Aufnahme des Es-Dur-Klaviertrios mit dem Trio Alba. 2017 musste das in Graz beheimatete Ensemble sein Konzert in Innsbruck kurzfristig absagen, nun werden die Geigerin Livia Sellin, der Cellist Philipp Comploi und die Pianistin Chengcheng Zhao den Auftritt nachholen und neben Schuberts Es-Dur-Trio das Klaviertrio Smetanas aufführen. Die Aufnahme des Schubert-Trios entstand auf der Basis von Schuberts Originalmanuskript, was die Musiker nach eigenem Bekunden noch näher an das Werk herangebracht habe. Das Gefühl, mit diesem Werk in eine andere Welt einzutreten, sei noch stärker geworden. Dies ist offenbar auch zu hören, stellte doch das Musik-Forum „HRAudio“ über die Einspielung des Trios Alba fest: „Was man normalerweise nur auf dem Notenpapier sieht, ist nun zu hören.“ Somit interpretieren die drei Musiker „das Trio aus seinem Kern heraus und begeistern mit einer hervorragenden Spieltechnik, schöpferischer Kraft und interpretatorischem Charme“ („Pizzicato“). Das Es-Dur-Trio war übrigens das erste Werk, das die drei Musiker gemeinsam spielten. Damit ging für sie als Ensemble die Sonne auf („alba“ ist das italienische Wort für Sonnen aufgang). Schuberts Trio aus seinem letzten Lebensjahr stellen sie in Innsbruck ein weiteres tiefgründiges Kammer musikwerk gegenüber: Smetanas als Requiem auf seine verstorbene vierjährige Tochter komponiertes g-Moll-Trio. Im Trio des Böhmen Smetana gibt es sogar thematische Verwandtschaften mit dem Trio Schuberts, der übrigens mütterlicherseits von einer mährischen Familie abstammte.



Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Tiroler Landeskonservatorium,
Paul-Hofhaimer-Gasse, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Meister & Kammerkonzerte Innsbruck

4. Kammerkonzert - Trio Alba, Tiroler Landeskonservatorium, Paul-Hofhaimer-Gasse, 6020 Innsbruck

Beschreibung

Wunderbarer Schubert
„Wunderbarer Schubert“ lautete die Schlagzeile im Klassik-Journal „Pizzicato“ über die CD-Aufnahme des Es-Dur-Klaviertrios mit dem Trio Alba. 2017 musste das in Graz beheimatete Ensemble sein Konzert in Innsbruck kurzfristig absagen, nun werden die Geigerin Livia Sellin, der Cellist Philipp Comploi und die Pianistin Chengcheng Zhao den Auftritt nachholen und neben Schuberts Es-Dur-Trio das Klaviertrio Smetanas aufführen. Die Aufnahme des Schubert-Trios entstand auf der Basis von Schuberts Originalmanuskript, was die Musiker nach eigenem Bekunden noch näher an das Werk herangebracht habe. Das Gefühl, mit diesem Werk in eine andere Welt einzutreten, sei noch stärker geworden. Dies ist offenbar auch zu hören, stellte doch das Musik-Forum „HRAudio“ über die Einspielung des Trios Alba fest: „Was man normalerweise nur auf dem Notenpapier sieht, ist nun zu hören.“ Somit interpretieren die drei Musiker „das Trio aus seinem Kern heraus und begeistern mit einer hervorragenden Spieltechnik, schöpferischer Kraft und interpretatorischem Charme“ („Pizzicato“). Das Es-Dur-Trio war übrigens das erste Werk, das die drei Musiker gemeinsam spielten. Damit ging für sie als Ensemble die Sonne auf („alba“ ist das italienische Wort für Sonnen aufgang). Schuberts Trio aus seinem letzten Lebensjahr stellen sie in Innsbruck ein weiteres tiefgründiges Kammer musikwerk gegenüber: Smetanas als Requiem auf seine verstorbene vierjährige Tochter komponiertes g-Moll-Trio. Im Trio des Böhmen Smetana gibt es sogar thematische Verwandtschaften mit dem Trio Schuberts, der übrigens mütterlicherseits von einer mährischen Familie abstammte.



Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen