Das schnellste Ticket für Concerto delle Donne Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Concerto delle Donne Schloss Ambras, Spanischer Saal Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Concerto delle Donne, Schloss Ambras, Spanischer Saal, Innsbruck

Concerto delle Donne

Concerto delle Donne, Schloss Ambras, Spanischer Saal, Innsbruck

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Schloss Ambras, Spanischer Saal,
Schlossstraße, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Festwochen

Mit: Dorothea Mields, Barbara Zanichelli, Marie-Claude Chappuis, Between the Strings, Margret Köll


Concerto delle Donne, Schloss Ambras, Spanischer Saal, Schlossstraße, 6020 Innsbruck

Beschreibung

Programm:

Luzzasco Luzzaschi

Girolamo Frescobaldi

Carlo Gesualdo

Claudio Monteverdi

Luigi Rossi


Andere Fürsten schenkten ihren Frauen Schmuck, Gewänder oder Paläste, Herzog Alfonso II. d’Este von Ferrara machte seiner dritten Ehefrau Margherita Gonzaga Madrigale zum Präsent. Beinahe jeden Abend sangen und musizierten die besten Sängerinnen in den Gemächern Margheritas vor einer kleinen innerhöfischen Hörerschaft die «Madrigali segreti», die vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurden. Erst nach Jahren völliger Privatheit erlaubte der Fürst auch ausgewählten Musikern wie Monteverdi und di Lasso Zutritt zu den Concerti delle Donne. So verbreitete sich das «Modell Ferrara» allmählich weiter.

Die Tiroler Harfenistin Margret Köll lässt Margheritas «Concerti segreti» gemeinsam mit einem Ensemble aus erlesenen Sängerinnen und Instrumentalistinnen wieder lebendig werden.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Schloss Ambras, Spanischer Saal,
Schlossstraße, 6020 Innsbruck

Kategorien: Konzert, Festwochen

Mit: Dorothea Mields, Barbara Zanichelli, Marie-Claude Chappuis, Between the Strings, Margret Köll


Concerto delle Donne, Schloss Ambras, Spanischer Saal, Schlossstraße, 6020 Innsbruck

Beschreibung

Programm:

Luzzasco Luzzaschi

Girolamo Frescobaldi

Carlo Gesualdo

Claudio Monteverdi

Luigi Rossi


Andere Fürsten schenkten ihren Frauen Schmuck, Gewänder oder Paläste, Herzog Alfonso II. d’Este von Ferrara machte seiner dritten Ehefrau Margherita Gonzaga Madrigale zum Präsent. Beinahe jeden Abend sangen und musizierten die besten Sängerinnen in den Gemächern Margheritas vor einer kleinen innerhöfischen Hörerschaft die «Madrigali segreti», die vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurden. Erst nach Jahren völliger Privatheit erlaubte der Fürst auch ausgewählten Musikern wie Monteverdi und di Lasso Zutritt zu den Concerti delle Donne. So verbreitete sich das «Modell Ferrara» allmählich weiter.

Die Tiroler Harfenistin Margret Köll lässt Margheritas «Concerti segreti» gemeinsam mit einem Ensemble aus erlesenen Sängerinnen und Instrumentalistinnen wieder lebendig werden.

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen