Das schnellste Ticket für Concordia Benefiz-Matinee Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Bach: H-Moll Messe Concordia Benefiz-Matinee Bach: H-Moll Messe Festspielhaus Erl Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Concordia Benefiz-Matinee, Festspielhaus Erl, Erl
Bach: H-Moll Messe

Concordia Benefiz-Matinee

Concordia Benefiz-Matinee, Festspielhaus Erl, Erl

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorie: Konzert

Mit: Giedrė Šlekytė, Lina Dambrauskaite, Annelies van Gramberen, Mingjie Lei, Callum Thorpe


Concordia Benefiz-Matinee, Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

Bereits zum fünften Mal unterstützen die Tiroler Festspiele Erl heuer wieder die CONCORDIA Sozialprojekte und damit besonders benachteiligte Kinder und Jugendliche mit einer Benefiz-Matinée.
 Der Reinerlös gilt dem Ausbau der CONCORDIA Bildungsangebote in Rumänien, Bulgarien und der Republik Moldau. Die Komposition der „h-moll Messe“ wird üblicherweise auf 1748/49 datiert, wurde aber vermutlich nie zu Bachs Lebzeiten aufgeführt. Sie war auch kein neues Werk seines letzten Lebensjahres, sondern enthält Bearbeitungen vieler bestehenden Kompositionen aus zurückliegenden Jahrzehnten seines Schaffens. Als Folge der Reformation hatte die hohe lateinische Messe in evangelischen Kirchen stark an Bedeutung verloren. So gibt es kaum vergleichbare Werke aus diesem Zeitraum. Die Vermutung liegt nahe, dass Bach diese Messe bewusst als sein „musikalisches Vermächtnis“ für die Nachwelt konzipiert hat. Die „h-moll Messe“ ist sein letztes großes Vokalwerk und vielleicht die bedeutendste sakrale Komposition der christlichen Musik Literatur. Das Manuskript ist Teil des UNESCO Welterbes.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorie: Konzert

Mit: Giedrė Šlekytė, Lina Dambrauskaite, Annelies van Gramberen, Mingjie Lei, Callum Thorpe


Concordia Benefiz-Matinee, Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

Bereits zum fünften Mal unterstützen die Tiroler Festspiele Erl heuer wieder die CONCORDIA Sozialprojekte und damit besonders benachteiligte Kinder und Jugendliche mit einer Benefiz-Matinée.
 Der Reinerlös gilt dem Ausbau der CONCORDIA Bildungsangebote in Rumänien, Bulgarien und der Republik Moldau. Die Komposition der „h-moll Messe“ wird üblicherweise auf 1748/49 datiert, wurde aber vermutlich nie zu Bachs Lebzeiten aufgeführt. Sie war auch kein neues Werk seines letzten Lebensjahres, sondern enthält Bearbeitungen vieler bestehenden Kompositionen aus zurückliegenden Jahrzehnten seines Schaffens. Als Folge der Reformation hatte die hohe lateinische Messe in evangelischen Kirchen stark an Bedeutung verloren. So gibt es kaum vergleichbare Werke aus diesem Zeitraum. Die Vermutung liegt nahe, dass Bach diese Messe bewusst als sein „musikalisches Vermächtnis“ für die Nachwelt konzipiert hat. Die „h-moll Messe“ ist sein letztes großes Vokalwerk und vielleicht die bedeutendste sakrale Komposition der christlichen Musik Literatur. Das Manuskript ist Teil des UNESCO Welterbes.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen