Das schnellste Ticket für Chopin Konzert 3 Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Chopin Marathon: von Polen in die Pariser Salons Chopin Konzert 3 Chopin Marathon: von Polen in die Pariser Salons Festspielhaus Erl Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Chopin Konzert 3, Festspielhaus Erl, Erl

Chopin Konzert 3

Chopin Konzert 3, Festspielhaus Erl, Erl

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorie: Konzert

Mit: Orchester der Tiroler Festspiele Erl , Mélodie Zhao

Chopin Konzert 3, Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

PROGRAMM
Frédéric Chopin
Fantasie in F-Minor op. 49
Scherzo No. 2
Ballade No. 3
Ballade No. 4
Sonata No. 3


Mit der 3. und letzten seiner Sonaten stellte Chopin nicht die Gattung an sich in Frage. Das hat Beethoven mit seinen späten Sonaten, allen voran op. 111, eigentlich schon erledigt. Nein, er widmete sich dieser Großform auf ebenem Grund, vermochte es aber trotzdem z. B. mit seinem für ihn so typischen „jeu perlé“ im 2. Satz und dem atemberaubend schönen 3. Satz, der Sonate seine persönliche Prägung zu geben.

„VIER KONZERTE AN EINEM TAG“ ist das neue Format, mit dem wir die Konzepte „Crashkurs“ und „Binge-Watching“, also das heutzutage allgemein übliche Lern- und Konsumverhalten, für die klassische Musik neu interpretieren. Wir hoffen, Sie begleiten uns, wenn wir jedes Jahr einem Komponisten oder einer Komponistin solch einen Konzert-Marathon widmen. ​


Konzert I -> 14:30 Uhr
Konzert II -> 16:00 Uhr
Konzert III -> 17:45 Uhr
Konzert IV -> 20:30 Uhr

Die nächsten Termine

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorie: Konzert

Mit: Orchester der Tiroler Festspiele Erl , Mélodie Zhao

Chopin Konzert 3, Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

PROGRAMM
Frédéric Chopin
Fantasie in F-Minor op. 49
Scherzo No. 2
Ballade No. 3
Ballade No. 4
Sonata No. 3


Mit der 3. und letzten seiner Sonaten stellte Chopin nicht die Gattung an sich in Frage. Das hat Beethoven mit seinen späten Sonaten, allen voran op. 111, eigentlich schon erledigt. Nein, er widmete sich dieser Großform auf ebenem Grund, vermochte es aber trotzdem z. B. mit seinem für ihn so typischen „jeu perlé“ im 2. Satz und dem atemberaubend schönen 3. Satz, der Sonate seine persönliche Prägung zu geben.

„VIER KONZERTE AN EINEM TAG“ ist das neue Format, mit dem wir die Konzepte „Crashkurs“ und „Binge-Watching“, also das heutzutage allgemein übliche Lern- und Konsumverhalten, für die klassische Musik neu interpretieren. Wir hoffen, Sie begleiten uns, wenn wir jedes Jahr einem Komponisten oder einer Komponistin solch einen Konzert-Marathon widmen. ​


Konzert I -> 14:30 Uhr
Konzert II -> 16:00 Uhr
Konzert III -> 17:45 Uhr
Konzert IV -> 20:30 Uhr

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen