Das schnellste Ticket für Alm-Trieb Zweiter Teil: Mittag Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Alm-Trieb: Ein Triptychon Alm-Trieb Zweiter Teil: M... Alm-Trieb: Ein Triptychon Festspielhaus Erl Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Alm-Trieb Zweiter Teil: Mittag  , Festspielhaus Erl, Erl

Alm-Trieb Zweiter Teil: Mittag

Alm-Trieb Zweiter Teil: Mittag  , Festspielhaus Erl, Erl

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorien: Schauspiel, Konzert

Mit: Erich Polz / Modus 21, Karolina Plickova, Lorin Wey, Alina Ilonka Hagenschulte, Matti Melchinger

Alm-Trieb Zweiter Teil: Mittag  , Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

In der alpenländischen Tradition gibt der Almtrieb den Jahresrhythmus vor. Das Vieh wandert im Frühling auf die Alm, verbringt den Sommer dort und steigt im Herbst wieder ab. Drei Konzerte (Morgen, Mittag und Nacht) dienen als Projektionsfläche dieser Wanderung. Denn im Kleinen, wie im Großen zeichnet diese Reise parabelhaft die conditio humana nach.


Das Programm

Florian Bramböck
Klaviertrio Nr. 1 "ALMMUSIK"

Viktor Ullmann
Die Weisen von Liebe und Tod des Cornet
Christoph Rilke: 12 Stücke aus der Dichtung Rainer Maria Rilkes für Sprecher und Klavier

Werner Pirchner
Mit FaGottes Hilfe

Bruno Maderna
Ständchen für Tini (für Violine und Viola)

Patrick Hahn
"Lorem Ipsum" für Chor acapella

Thomas Larcher
Innerberger Bauerntanz aus einer Manuskript-Sammlung von 1836,
wiederentdeckt im Bauernhaus „Ober-Hiandl“

Andri Joël Harison
"Schlaflied" nach Paul Celan Auftragswerk der Tiroler Festspiele Erl

Gerhard Schedl
Pierre et Luce oder Die Osterlämmer.
Lyrische Kammeroper in einer Introduktion und sieben Bildern nach einer Erzählung von Romain Roland.

Dazu Texte von unter andrem: Novalis, Johann Wolfgang von Goethe, Marcel Proust, Richard Wagner, Joseph Schumpeter, Karl Marx, Immanuel Kant, aus der Bibel, dem Koran, Cicero, Leo Tolstoi

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Festspielhaus Erl,
Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Kategorien: Schauspiel, Konzert

Mit: Erich Polz / Modus 21, Karolina Plickova, Lorin Wey, Alina Ilonka Hagenschulte, Matti Melchinger

Alm-Trieb Zweiter Teil: Mittag  , Festspielhaus Erl, Mühlgraben 56a, 6343 Erl

Beschreibung

In der alpenländischen Tradition gibt der Almtrieb den Jahresrhythmus vor. Das Vieh wandert im Frühling auf die Alm, verbringt den Sommer dort und steigt im Herbst wieder ab. Drei Konzerte (Morgen, Mittag und Nacht) dienen als Projektionsfläche dieser Wanderung. Denn im Kleinen, wie im Großen zeichnet diese Reise parabelhaft die conditio humana nach.


Das Programm

Florian Bramböck
Klaviertrio Nr. 1 "ALMMUSIK"

Viktor Ullmann
Die Weisen von Liebe und Tod des Cornet
Christoph Rilke: 12 Stücke aus der Dichtung Rainer Maria Rilkes für Sprecher und Klavier

Werner Pirchner
Mit FaGottes Hilfe

Bruno Maderna
Ständchen für Tini (für Violine und Viola)

Patrick Hahn
"Lorem Ipsum" für Chor acapella

Thomas Larcher
Innerberger Bauerntanz aus einer Manuskript-Sammlung von 1836,
wiederentdeckt im Bauernhaus „Ober-Hiandl“

Andri Joël Harison
"Schlaflied" nach Paul Celan Auftragswerk der Tiroler Festspiele Erl

Gerhard Schedl
Pierre et Luce oder Die Osterlämmer.
Lyrische Kammeroper in einer Introduktion und sieben Bildern nach einer Erzählung von Romain Roland.

Dazu Texte von unter andrem: Novalis, Johann Wolfgang von Goethe, Marcel Proust, Richard Wagner, Joseph Schumpeter, Karl Marx, Immanuel Kant, aus der Bibel, dem Koran, Cicero, Leo Tolstoi

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen