Das schnellste Ticket für Mondscheinsonate Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Mondscheinsonate Helmut List Halle Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Mondscheinsonate, Helmut List Halle, Graz

Mondscheinsonate

Mondscheinsonate, Helmut List Halle, Graz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Konzert, Klavierkonzerte, Styriarte

Mit: Bernd Glemser


Mondscheinsonate, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

Die „Mondscheinsonate“ mit Bernd Glemser – perfekter Ausgangspunkt für eine fantastische Romantiknacht.

Programm:

Ludwig van Beethoven: Sonate in cis, op. 27/2, „Mondscheinsonate“
Frédéric Chopin: Nocturne in cis, op. 27,1 / Nocturne in Des, op. 27,2 / Ballade Nr. 1 in g, op. 23
Richard Wagner (Transkription: Franz Liszt): Elsas Traum aus „Lohengrin“ & O du mein holder Abendstern aus „Tannhäuser“
Franz Liszt: Mephistowalzer 

Bei der Nacht-styriarte im Beethovenjahr darf sie nicht fehlen: die „Sonata quasi una fantasia“ in cis, op. 27 Nr. 2, kurz „Mondscheinsonate“ genannt. Es ist völlig unklar, ob Beethoven beim berühmten ersten Satz tatsächlich an den Mondschein dachte oder ihn gar im Mondschein komponiert hat. Assoziation und Beiname sind, wie so oft, nicht authentisch. Bernd Glemser aber spielt die cis-Moll-Sonate als bravouröse Introduktion und lässt sie in ein Kaleidoskop aus Wagner’/Liszt’schen Nachtstücken münden – von Elsas Traum bis zum Abendstern.

ACHTUNG! Bitte beachten Sie bei Ihrer Buchung:

  • Kommen Sie allein, MUSS ein Einzelplatz gebucht werden! (Abstand zum nächsten Kunden!)
  • Kommen Sie zu zweit, gibt es Doppelplätze.
  • Wünschen Sie drei Sitze nebeneinander, wenden Sie sich bitte direkt an das Styriarte Kartenbüro (Tel. +43 316 825 000).

Sollten Sie bei zwei nebeneinander liegenden Plätzen nur einen Sitz buchen, ist dieser Kauf ungültig und wird vom Veranstalter wieder storniert.

Einlass ins Foyer: jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn



Copyright Bilder:
 Werner Kmetitsch

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Konzert, Klavierkonzerte, Styriarte

Mit: Bernd Glemser


Mondscheinsonate, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

Die „Mondscheinsonate“ mit Bernd Glemser – perfekter Ausgangspunkt für eine fantastische Romantiknacht.

Programm:

Ludwig van Beethoven: Sonate in cis, op. 27/2, „Mondscheinsonate“
Frédéric Chopin: Nocturne in cis, op. 27,1 / Nocturne in Des, op. 27,2 / Ballade Nr. 1 in g, op. 23
Richard Wagner (Transkription: Franz Liszt): Elsas Traum aus „Lohengrin“ & O du mein holder Abendstern aus „Tannhäuser“
Franz Liszt: Mephistowalzer 

Bei der Nacht-styriarte im Beethovenjahr darf sie nicht fehlen: die „Sonata quasi una fantasia“ in cis, op. 27 Nr. 2, kurz „Mondscheinsonate“ genannt. Es ist völlig unklar, ob Beethoven beim berühmten ersten Satz tatsächlich an den Mondschein dachte oder ihn gar im Mondschein komponiert hat. Assoziation und Beiname sind, wie so oft, nicht authentisch. Bernd Glemser aber spielt die cis-Moll-Sonate als bravouröse Introduktion und lässt sie in ein Kaleidoskop aus Wagner’/Liszt’schen Nachtstücken münden – von Elsas Traum bis zum Abendstern.

ACHTUNG! Bitte beachten Sie bei Ihrer Buchung:

  • Kommen Sie allein, MUSS ein Einzelplatz gebucht werden! (Abstand zum nächsten Kunden!)
  • Kommen Sie zu zweit, gibt es Doppelplätze.
  • Wünschen Sie drei Sitze nebeneinander, wenden Sie sich bitte direkt an das Styriarte Kartenbüro (Tel. +43 316 825 000).

Sollten Sie bei zwei nebeneinander liegenden Plätzen nur einen Sitz buchen, ist dieser Kauf ungültig und wird vom Veranstalter wieder storniert.

Einlass ins Foyer: jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn



Copyright Bilder:
 Werner Kmetitsch

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen