Das schnellste Ticket für Italienische Serenade Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Italienische Serenade Helmut List Halle Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Italienische Serenade, Helmut List Halle, Graz

Italienische Serenade

Italienische Serenade, Helmut List Halle, Graz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Konzert, Styriarte

Mit: Ángela Tröndle, Christoph Ehrenfellner


Italienische Serenade, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

Die „Italienische Serenade“ von Hugo Wolf ist ein Unikum von ansteckend guter Laune. Junge Komponisten knüpfen daran an. Das Minetti Quartett spielt.

Programm:

Hugo Wolf: Italienische Serenade

Ángela Tröndle: Streichquartett Nr. 1, „Neue Geschenke der Nacht“ 

Christoph Ehrenfellner: Quartett Nr. 3‚ „Quixotes Ständchen“, op. 50

Joseph Haydn: Streichquartett in G, op. 77/1, Hob. III:81

Dieser Quartettsatz schreit nach einer Fortsetzung: Hugo Wolfs „Italienische Serenade“ ist so kurz, so prickelnd und so neutönend gewagt, dass er als ideale Vorlage für heutige Fortschreibungen dienen kann. Ángela Tröndle und Christoph Ehrenfellner haben sich an die anspruchsvolle Aufgabe gewagt und stellen ihre neuen Streichquartette in der styriarte-Matinee vor. Zum Abschluss des Vormittags erweist das Minetti-Quartett Joseph Haydn die Ehre – mit seinem drittletzten Streichquartett, das so unverbraucht klingt, als sei er ein noch ganz junger Komponist gewesen.

ACHTUNG!

Bitte beachten Sie bei Ihrer Buchung:

• Kommen Sie allein, MUSS ein Einzelplatz gebucht werden! (Abstand zum nächsten Kunden!)

• Kommen Sie zu zweit, gibt es Doppelplätze.

• Wünschen Sie drei Sitze nebeneinander, wenden Sie sich bitte direkt an das Styriarte Kartenbüro (Tel. +43 316 825 000). Sollten Sie bei zwei nebeneinander liegenden Plätzen nur einen Sitz buchen, ist dieser Kauf ungültig und wird vom Veranstalter wieder storniert. Einlass ins Foyer: 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn 




Copyright Bilder:
 Irène Zandel

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Konzert, Styriarte

Mit: Ángela Tröndle, Christoph Ehrenfellner


Italienische Serenade, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

Die „Italienische Serenade“ von Hugo Wolf ist ein Unikum von ansteckend guter Laune. Junge Komponisten knüpfen daran an. Das Minetti Quartett spielt.

Programm:

Hugo Wolf: Italienische Serenade

Ángela Tröndle: Streichquartett Nr. 1, „Neue Geschenke der Nacht“ 

Christoph Ehrenfellner: Quartett Nr. 3‚ „Quixotes Ständchen“, op. 50

Joseph Haydn: Streichquartett in G, op. 77/1, Hob. III:81

Dieser Quartettsatz schreit nach einer Fortsetzung: Hugo Wolfs „Italienische Serenade“ ist so kurz, so prickelnd und so neutönend gewagt, dass er als ideale Vorlage für heutige Fortschreibungen dienen kann. Ángela Tröndle und Christoph Ehrenfellner haben sich an die anspruchsvolle Aufgabe gewagt und stellen ihre neuen Streichquartette in der styriarte-Matinee vor. Zum Abschluss des Vormittags erweist das Minetti-Quartett Joseph Haydn die Ehre – mit seinem drittletzten Streichquartett, das so unverbraucht klingt, als sei er ein noch ganz junger Komponist gewesen.

ACHTUNG!

Bitte beachten Sie bei Ihrer Buchung:

• Kommen Sie allein, MUSS ein Einzelplatz gebucht werden! (Abstand zum nächsten Kunden!)

• Kommen Sie zu zweit, gibt es Doppelplätze.

• Wünschen Sie drei Sitze nebeneinander, wenden Sie sich bitte direkt an das Styriarte Kartenbüro (Tel. +43 316 825 000). Sollten Sie bei zwei nebeneinander liegenden Plätzen nur einen Sitz buchen, ist dieser Kauf ungültig und wird vom Veranstalter wieder storniert. Einlass ins Foyer: 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn 




Copyright Bilder:
 Irène Zandel

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen