Das schnellste Ticket für Hammerklaviersonate Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Hammerklaviersonate Helmut List Halle Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Hammerklaviersonate, Helmut List Halle, Graz

Hammerklaviersonate

Hammerklaviersonate, Helmut List Halle, Graz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Konzert, Klavierkonzerte, Styriarte

Mit: Pierre-Laurent Aimard


Hammerklaviersonate, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

Pierre-Laurent Aimard auf einer glänzenden nächtlichen Reise von Beethoven bis Messiaen.

Programm:

Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 29 in B, op. 106, „Hammerklaviersonate“
Olivier Messiaen: Nachtvögel (L’alouette lulu, La chouette hulotte)

Sie ist die längste, schwerste und für viele Kenner größte Klaviersonate Beethovens: die B-Dur-Sonate Opus 106. Felix Weingartner verwandelte sie in eine Sinfonie für Orchester, zahllose große Pianisten spielten sie auf den Konzertflügeln unserer Zeit, denn gerade in diesem Werk hat Beethoven die engen Grenzen der Hammerflügel seiner Epoche hinter sich gelassen. Umso unsinniger ist der berühmte Beiname. Pierre-Laurent Aimard geht in seiner Interpretation ganz von den Klangmöglichkeiten des 20. Jahrhunderts aus und baut von Beethoven eine Brücke zu Messiaen, zu den Nachtvögeln im Vogelkatalog des großen Franzosen.

ACHTUNG! Bitte beachten Sie bei Ihrer Buchung:

  • Kommen Sie allein, MUSS ein Einzelplatz gebucht werden! (Abstand zum nächsten Kunden!)
  • Kommen Sie zu zweit, gibt es Doppelplätze.
  • Wünschen Sie drei Sitze nebeneinander, wenden Sie sich bitte direkt an das Styriarte Kartenbüro (Tel. +43 316 825 000).

Sollten Sie bei zwei nebeneinander liegenden Plätzen nur einen Sitz buchen, ist dieser Kauf ungültig und wird vom Veranstalter wieder storniert.

Einlass ins Foyer: jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn



Copyright Bilder:
 Marco Borggreve

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Konzert, Klavierkonzerte, Styriarte

Mit: Pierre-Laurent Aimard


Hammerklaviersonate, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

Pierre-Laurent Aimard auf einer glänzenden nächtlichen Reise von Beethoven bis Messiaen.

Programm:

Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 29 in B, op. 106, „Hammerklaviersonate“
Olivier Messiaen: Nachtvögel (L’alouette lulu, La chouette hulotte)

Sie ist die längste, schwerste und für viele Kenner größte Klaviersonate Beethovens: die B-Dur-Sonate Opus 106. Felix Weingartner verwandelte sie in eine Sinfonie für Orchester, zahllose große Pianisten spielten sie auf den Konzertflügeln unserer Zeit, denn gerade in diesem Werk hat Beethoven die engen Grenzen der Hammerflügel seiner Epoche hinter sich gelassen. Umso unsinniger ist der berühmte Beiname. Pierre-Laurent Aimard geht in seiner Interpretation ganz von den Klangmöglichkeiten des 20. Jahrhunderts aus und baut von Beethoven eine Brücke zu Messiaen, zu den Nachtvögeln im Vogelkatalog des großen Franzosen.

ACHTUNG! Bitte beachten Sie bei Ihrer Buchung:

  • Kommen Sie allein, MUSS ein Einzelplatz gebucht werden! (Abstand zum nächsten Kunden!)
  • Kommen Sie zu zweit, gibt es Doppelplätze.
  • Wünschen Sie drei Sitze nebeneinander, wenden Sie sich bitte direkt an das Styriarte Kartenbüro (Tel. +43 316 825 000).

Sollten Sie bei zwei nebeneinander liegenden Plätzen nur einen Sitz buchen, ist dieser Kauf ungültig und wird vom Veranstalter wieder storniert.

Einlass ins Foyer: jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn



Copyright Bilder:
 Marco Borggreve

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen