Das schnellste Ticket für Einmal um die ganze Welt Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Eine Schlagerreise Einmal um die ganze Welt Eine Schlagerreise Helmut List Halle Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Einmal um die ganze Welt, Helmut List Halle, Graz
Eine Schlagerreise

Einmal um die ganze Welt

Einmal um die ganze Welt, Helmut List Halle, Graz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Styriarte, Konzert

Mit: Eddie Luis und Die Gnadenlosen


Einmal um die ganze Welt, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

Auszug aus dem Programm:  

Karel Gott:
Einmal um die ganze Welt

Udo Jürgens:
Ich war noch niemals in New York 

Michael Holm:
Mendocino

Mieke Telkamp:
Tulpen aus Amsterdam

Reinhard Mey:
Über den Wolken 

Er sprach einer ganzen Generation aus der Seele, Karel Gott, die „Goldene Stimme aus Prag“, als er seinen Kindertraum besang: „Einmal um die ganze Welt und die Taschen voller Geld.“ Den Nachkriegskindern im Westen Europas fehlte das Geld, um sich das leisten zu können, und die im Osten waren eingesperrt im eisernen Griff der Sowjetunion. So blieb als Ausweg der Schlager, in dem Nana Mouskouri „Weiße Rosen aus Athen“ schickte oder Mieke Telkamp „Tulpen aus Amsterdam“. Eddie Luis und Die Gnadenlosen nehmen uns mit auf eine Schlagerreise, wie sie jede Wirklichkeit übertrifft.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Helmut List Halle,
Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Kategorien: Styriarte, Konzert

Mit: Eddie Luis und Die Gnadenlosen


Einmal um die ganze Welt, Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

Beschreibung

Auszug aus dem Programm:  

Karel Gott:
Einmal um die ganze Welt

Udo Jürgens:
Ich war noch niemals in New York 

Michael Holm:
Mendocino

Mieke Telkamp:
Tulpen aus Amsterdam

Reinhard Mey:
Über den Wolken 

Er sprach einer ganzen Generation aus der Seele, Karel Gott, die „Goldene Stimme aus Prag“, als er seinen Kindertraum besang: „Einmal um die ganze Welt und die Taschen voller Geld.“ Den Nachkriegskindern im Westen Europas fehlte das Geld, um sich das leisten zu können, und die im Osten waren eingesperrt im eisernen Griff der Sowjetunion. So blieb als Ausweg der Schlager, in dem Nana Mouskouri „Weiße Rosen aus Athen“ schickte oder Mieke Telkamp „Tulpen aus Amsterdam“. Eddie Luis und Die Gnadenlosen nehmen uns mit auf eine Schlagerreise, wie sie jede Wirklichkeit übertrifft.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen