Das schnellste Ticket für Der Tod & das Mädchen Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Der Tod & das Mädchen Grazer Congress Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Der Tod & das Mädchen, Grazer Congress, Graz

Der Tod & das Mädchen

Der Tod & das Mädchen, Grazer Congress, Graz

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Grazer Congress,
Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Kategorien: Konzert, Recreation

Mit: Wolfgang Redik


Der Tod & das Mädchen, Grazer Congress, Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Beschreibung

Programm

Felix Mendelssohn: 

Violinkonzert in d

Gustav Mahler: 

Adagietto aus der 5. Symphonie

Franz Schubert: 

Der Tod und das Mädchen (für Streichorchester bearb. von Gustav Mahler)

Das Adagietto aus Mahlers Fünfter und Schuberts großes d-Moll-Quartett haben eines gemeinsam: Unweigerlich verbinden wir sie mit Bildern von Endzeit und Erlösung: „Tod in Venedig“, „Der Tod und das Mädchen“. Dabei wollte Mahler im Adagietto der schönen Alma Schindler seine Liebe erklären und in seiner Schubert-Bearbeitung zeigen, wieviel vitale Kraft in einem Streichquartett steckt. Wolfgang Redik spielt mit den Streichern von Recreation Schubert alla Mahler und brilliert als Solist im frühen d-Moll-Konzert von Mendelssohn.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Grazer Congress,
Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Kategorien: Konzert, Recreation

Mit: Wolfgang Redik


Der Tod & das Mädchen, Grazer Congress, Sparkassenplatz 1, 8010 Graz

Beschreibung

Programm

Felix Mendelssohn: 

Violinkonzert in d

Gustav Mahler: 

Adagietto aus der 5. Symphonie

Franz Schubert: 

Der Tod und das Mädchen (für Streichorchester bearb. von Gustav Mahler)

Das Adagietto aus Mahlers Fünfter und Schuberts großes d-Moll-Quartett haben eines gemeinsam: Unweigerlich verbinden wir sie mit Bildern von Endzeit und Erlösung: „Tod in Venedig“, „Der Tod und das Mädchen“. Dabei wollte Mahler im Adagietto der schönen Alma Schindler seine Liebe erklären und in seiner Schubert-Bearbeitung zeigen, wieviel vitale Kraft in einem Streichquartett steckt. Wolfgang Redik spielt mit den Streichern von Recreation Schubert alla Mahler und brilliert als Solist im frühen d-Moll-Konzert von Mendelssohn.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen