Das schnellste Ticket für Mozart: Die Zauberflöte - Oper und Mysterium Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Kirch'Klang Mozart: Die Zauberflöte ... Kirch'Klang Mozarthaus St. Gilgen Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Mozart: Die Zauberflöte - Oper und Mysterium, Mozarthaus St. Gilgen, St. Gilgen am Wolfgangsee
Kirch'Klang

Mozart: Die Zauberflöte - Oper und Mysterium

Mozart: Die Zauberflöte - Oper und Mysterium, Mozarthaus St. Gilgen, St. Gilgen am Wolfgangsee

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarthaus St. Gilgen,
Ischlerstraße 15, 5340 Sankt Gilgen, Österreich

Kategorien: Konzert, Vortrag

Mit: Jan Assmann


Mozart: Die Zauberflöte - Oper und Mysterium, Mozarthaus St. Gilgen, Ischlerstraße 15, 5340 Sankt Gilgen, Österreich

Beschreibung

Programm: 

Wolfgang Amadeus Mozart: 
Die Zauberflöte 
Harmoniemusik-Fassung von Georg Druschetzky


Der ungeheure Erfolg der Zauberflöte führte zu unzähligen Bearbeitungen, wobei jene für die in Österreich beliebte Harmoniemusik besonderen Erfolg hatten. Georg Druschetzky, Militärkapellmeister und „bestellter Landschaftspauker“ des Landes Oberösterreich, bearbeitete die Oper auf raffinierte Weise für Blasinstrumente. In einem vielbeachteten Buch hat Jan Assmann die vielfältigen Botschaften der Oper auf überzeugende Weise entschlüsselt. Sein Vortrag führt uns ins Reich der nächtlichen Königin, beschreibt Prüfungen und die großen Mysterien und beschäftigt sich mit Ort Kategorie C,D und Zeit, Einheit und Vielheit der Oper.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarthaus St. Gilgen,
Ischlerstraße 15, 5340 Sankt Gilgen, Österreich

Kategorien: Konzert, Vortrag

Mit: Jan Assmann


Mozart: Die Zauberflöte - Oper und Mysterium, Mozarthaus St. Gilgen, Ischlerstraße 15, 5340 Sankt Gilgen, Österreich

Beschreibung

Programm: 

Wolfgang Amadeus Mozart: 
Die Zauberflöte 
Harmoniemusik-Fassung von Georg Druschetzky


Der ungeheure Erfolg der Zauberflöte führte zu unzähligen Bearbeitungen, wobei jene für die in Österreich beliebte Harmoniemusik besonderen Erfolg hatten. Georg Druschetzky, Militärkapellmeister und „bestellter Landschaftspauker“ des Landes Oberösterreich, bearbeitete die Oper auf raffinierte Weise für Blasinstrumente. In einem vielbeachteten Buch hat Jan Assmann die vielfältigen Botschaften der Oper auf überzeugende Weise entschlüsselt. Sein Vortrag führt uns ins Reich der nächtlichen Königin, beschreibt Prüfungen und die großen Mysterien und beschäftigt sich mit Ort Kategorie C,D und Zeit, Einheit und Vielheit der Oper.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen