Das schnellste Ticket für L'Arpeggiata & Christina Pluhar: Il re pastore Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Mozartfest L'Arpeggiata & Christina ... Mozartfest Stiftung Mozarteum - Großer Saal Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
L'Arpeggiata & Christina Pluhar: Il re pastore, Stiftung Mozarteum - Großer Saal , Salzburg
Mozartfest

L'Arpeggiata & Christina Pluhar: Il re pastore

L'Arpeggiata & Christina Pluhar: Il re pastore, Stiftung Mozarteum - Großer Saal , Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Stiftung Mozarteum - Großer Saal ,
Schwarzstraße 26, 5020

Kategorien: Konzert, Neue Saison

Mit: Rolando Villazón, Emőke Baráth, L'Arpeggiata, Christina Pluhar


L'Arpeggiata & Christina Pluhar: Il re pastore, Stiftung Mozarteum - Großer Saal , Schwarzstraße 26, 5020

Beschreibung

Programm:

Mozart
„Il re pastore“ KV 208

Konzertante Aufführung in italienischer Sprache

18.30 Uhr Einführungsvortrag im Wiener Saal

In diesem „König als Hirte“ geht es um den jungen Aminta (eine Kastratenpartie beziehungsweise Hosenrolle für Sopran), der als Schäfer in Phönizien lebt und sich auf die Hochzeit mit seiner Geliebten Elisa freut, ohne zu ahnen, der rechtmäßige König Abdolonimo von Sidon zu sein. Liebe und Politik geraten in einen Konflikt, der sich schließlich in Wohlgefallen auflöst. Für die Schönheiten der ganzen Serenata plädiert Christina Pluhar mit ihrem Ensemble L’Arpeggiata und einer erlesenen Besetzung.


© Michael Nowak

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Stiftung Mozarteum - Großer Saal ,
Schwarzstraße 26, 5020

Kategorien: Konzert, Neue Saison

Mit: Rolando Villazón, Emőke Baráth, L'Arpeggiata, Christina Pluhar


L'Arpeggiata & Christina Pluhar: Il re pastore, Stiftung Mozarteum - Großer Saal , Schwarzstraße 26, 5020

Beschreibung

Programm:

Mozart
„Il re pastore“ KV 208

Konzertante Aufführung in italienischer Sprache

18.30 Uhr Einführungsvortrag im Wiener Saal

In diesem „König als Hirte“ geht es um den jungen Aminta (eine Kastratenpartie beziehungsweise Hosenrolle für Sopran), der als Schäfer in Phönizien lebt und sich auf die Hochzeit mit seiner Geliebten Elisa freut, ohne zu ahnen, der rechtmäßige König Abdolonimo von Sidon zu sein. Liebe und Politik geraten in einen Konflikt, der sich schließlich in Wohlgefallen auflöst. Für die Schönheiten der ganzen Serenata plädiert Christina Pluhar mit ihrem Ensemble L’Arpeggiata und einer erlesenen Besetzung.


© Michael Nowak

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen