Das schnellste Ticket für Austrian Songbook Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Ambros bis Zawinul Austrian Songbook Ambros bis Zawinul Schauspielhaus Salzburg/Foyer Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Austrian Songbook, Schauspielhaus Salzburg/Foyer, Salzburg
Ambros bis Zawinul

Austrian Songbook

Austrian Songbook, Schauspielhaus Salzburg/Foyer, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Schauspielhaus Salzburg/Foyer,
Erzabt-Klotz-Straße 22, 5020 Salzburg

Kategorie: Konzert


Austrian Songbook, Schauspielhaus Salzburg/Foyer, Erzabt-Klotz-Straße 22, 5020 Salzburg

Beschreibung

Das kleine Österreich ist und war immer schon auch ein Land der Lieder. Fantastische Sänger*innen von Georg Kreisler und Gerhard Bronner über Marianne Mendt, Kurt Sowinetz, Ludwig Hirsch, Cissy Kraner, Georg Danzer, Wolfgang Ambros bis Voodoo Jürgens und dem Nino aus Wien drücken die österreichische Seele über Generationen in Text und Ton musikalisch aus. Die Tradition reicht zurück zu Nestroys Couplets und ins bunte und breite Repertoire des Wiener Lieds. Zwischen Metaphysik und scharfer Alltagsironie spiegeln die Texte das zwiegespaltene Verhältnis der Künstler*innen zu ihrem Heimatland.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Schauspielhaus Salzburg/Foyer,
Erzabt-Klotz-Straße 22, 5020 Salzburg

Kategorie: Konzert


Austrian Songbook, Schauspielhaus Salzburg/Foyer, Erzabt-Klotz-Straße 22, 5020 Salzburg

Beschreibung

Das kleine Österreich ist und war immer schon auch ein Land der Lieder. Fantastische Sänger*innen von Georg Kreisler und Gerhard Bronner über Marianne Mendt, Kurt Sowinetz, Ludwig Hirsch, Cissy Kraner, Georg Danzer, Wolfgang Ambros bis Voodoo Jürgens und dem Nino aus Wien drücken die österreichische Seele über Generationen in Text und Ton musikalisch aus. Die Tradition reicht zurück zu Nestroys Couplets und ins bunte und breite Repertoire des Wiener Lieds. Zwischen Metaphysik und scharfer Alltagsironie spiegeln die Texte das zwiegespaltene Verhältnis der Künstler*innen zu ihrem Heimatland.

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen