Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->Podiumsgespräch · Vision, Mythos, Wagnis, Rittersaal DomQuartier , Fest zur Festspieleröffnung
 Das schnellste Ticket für Podiumsgespräch · Vision, Mythos, Wagnis Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Fest zur Festspieleröffnung Podiumsgespräch · Visio... Fest zur Festspieleröffnung Rittersaal DomQuartier Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Podiumsgespräch · Vision, Mythos, Wagnis, Rittersaal DomQuartier , Salzburg
Fest zur Festspieleröffnung

Podiumsgespräch · Vision, Mythos, Wagnis

Podiumsgespräch · Vision, Mythos, Wagnis, Rittersaal DomQuartier , Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Rittersaal DomQuartier ,
Residenzplatz 1, 5020 Salzburg

Kategorien: Gespräch, Eröffnungsfest

Mit: Sabine Haag, Andrea Stockhammer, Kristina Hammer


Podiumsgespräch · Vision, Mythos, Wagnis, Rittersaal DomQuartier , Residenzplatz 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Sabine Haag, Generaldirektorin des KHMMuseumsverbandes, Andrea Stockhammer, Direktorin des DomQuartier Salzburg, und Kristina Hammer, Präsidentin der Salzburger Festspiele, laden zum Gespräch. Die Damen stehen an der Spitze dreier österreichischer Kulturleuchtturminstitutionen und diskutieren unter dem Titel Vision, Mythos, Wagnis: Die magische Trinität von Kunstbetrieben als Publikumsmagnet. Dabei spannen sie einen weiten Bogen von der venezianischen Kunst des 16. Jahrhunderts bis zum heutigen Museums- bzw. Festspielbetrieb und zeigen, dass Publikumsfreundlichkeit nicht mit programmatischer Verflachung einhergeht.


Spielstätte und Infos

Spielstätte: Rittersaal DomQuartier ,
Residenzplatz 1, 5020 Salzburg

Kategorien: Gespräch, Eröffnungsfest

Mit: Sabine Haag, Andrea Stockhammer, Kristina Hammer


Podiumsgespräch · Vision, Mythos, Wagnis, Rittersaal DomQuartier , Residenzplatz 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Sabine Haag, Generaldirektorin des KHMMuseumsverbandes, Andrea Stockhammer, Direktorin des DomQuartier Salzburg, und Kristina Hammer, Präsidentin der Salzburger Festspiele, laden zum Gespräch. Die Damen stehen an der Spitze dreier österreichischer Kulturleuchtturminstitutionen und diskutieren unter dem Titel Vision, Mythos, Wagnis: Die magische Trinität von Kunstbetrieben als Publikumsmagnet. Dabei spannen sie einen weiten Bogen von der venezianischen Kunst des 16. Jahrhunderts bis zum heutigen Museums- bzw. Festspielbetrieb und zeigen, dass Publikumsfreundlichkeit nicht mit programmatischer Verflachung einhergeht.


Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen