Das schnellste Ticket für Short Stories - Quatuor Tchalik & Dania Tchalik Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Short Stories - Quatuor T... Mozarteum - Wiener Saal Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Short Stories - Quatuor Tchalik & Dania Tchalik, Mozarteum - Wiener Saal, Salzburg

Short Stories - Quatuor Tchalik & Dania Tchalik

Short Stories - Quatuor Tchalik & Dania Tchalik, Mozarteum - Wiener Saal, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarteum - Wiener Saal,
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Kammerkonzerte

Mit: Quatuor Tchalik, Dania Tchalik


Short Stories - Quatuor Tchalik & Dania Tchalik, Mozarteum - Wiener Saal, Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Beschreibung

PROGRAMM
Guillaume Lekeu
Adagio für zwei Violinen, Viola und Violoncello „Mon âme est triste jusqu’à la mort“

Thierry Escaich
„La ronde“ für Klavierquintett

Thierry Escaich
„Short Stories“ für Violine und Klavier

César Franck
Quintett f-Moll für Klavier, zwei Violinen, Viola und Violoncello


Als Streichquartett haben die Geschwister Gabriel, Louise, Sarah und Marc Tchalik 2018 in Salzburg beim internationalen Mozartwettbewerb den ersten Preis sowie den Sonderpreis für die beste Interpretation eines Mozart-Quartetts gewonnen. Darüber hinaus musizieren die vier jedoch auch gerne mit ihrem Bruder Dania, einem Pianisten – was die Familienunternehmung zum Klavierquintett erweitert. Für alle gilt das selbstverständliche Zusammenspiel, die von klein auf praktizierte Harmonie der musikalischen Beiträge – zu erleben mit einem exquisiten Programm belgisch-französischer Provenienz zwischen Romantik und Gegenwart.


18.45 Uhr Einführungsgespräch

Bildrechte: © Steve Murez

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarteum - Wiener Saal,
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Kammerkonzerte

Mit: Quatuor Tchalik, Dania Tchalik


Short Stories - Quatuor Tchalik & Dania Tchalik, Mozarteum - Wiener Saal, Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Beschreibung

PROGRAMM
Guillaume Lekeu
Adagio für zwei Violinen, Viola und Violoncello „Mon âme est triste jusqu’à la mort“

Thierry Escaich
„La ronde“ für Klavierquintett

Thierry Escaich
„Short Stories“ für Violine und Klavier

César Franck
Quintett f-Moll für Klavier, zwei Violinen, Viola und Violoncello


Als Streichquartett haben die Geschwister Gabriel, Louise, Sarah und Marc Tchalik 2018 in Salzburg beim internationalen Mozartwettbewerb den ersten Preis sowie den Sonderpreis für die beste Interpretation eines Mozart-Quartetts gewonnen. Darüber hinaus musizieren die vier jedoch auch gerne mit ihrem Bruder Dania, einem Pianisten – was die Familienunternehmung zum Klavierquintett erweitert. Für alle gilt das selbstverständliche Zusammenspiel, die von klein auf praktizierte Harmonie der musikalischen Beiträge – zu erleben mit einem exquisiten Programm belgisch-französischer Provenienz zwischen Romantik und Gegenwart.


18.45 Uhr Einführungsgespräch

Bildrechte: © Steve Murez

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen