Das schnellste Ticket für After work: Mela Marie Spaemann Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! After work: Mela Marie Sp... Mozarteum - Wiener Saal Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
After work: Mela Marie Spaemann, Mozarteum - Wiener Saal, Salzburg

After work: Mela Marie Spaemann

After work: Mela Marie Spaemann, Mozarteum - Wiener Saal, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarteum - Wiener Saal,
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Kammerkonzerte

Mit: Mela Marie Spaemann

After work: Mela Marie Spaemann, Mozarteum - Wiener Saal, Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Beschreibung

Selbstgeschriebene Songs aus dem Album „Gap“, Piazzolla-Cellosolo-Transkriptionen sowie Improvisationen über arabische Melodien und hebräisches Liedgut.

Open doors & Bar ab 17.30 Uhr

Als klassische Cellistin hat sie schon früh den Johannes-Brahms-Wettbewerb gewonnen, war mit Filmmusiklegende Hans Zimmer ebenso auf Konzerttournee wie mit dem Jazzakkordeonisten Christian Bakanic, lässt sich am Cello genau wie als Singer-Songwriter auch von Soul beeinflussen – oder von Johann Sebastian Bach: Die aus Wien stammende Mela Marie Spaemann kennt keine musikalischen Grenzen. Songs aus ihrem Album „Gap“, Cellotranskriptionen von Piazzollatangos oder Improvisationen über hebräische und arabische Lieder bilden einen ebenso spannenden wie betörenden Mix.


Die Konzertreihe „after work“: Ein Angebot für alle, die sich in zwanglosem Ambiente vom Arbeitstag lösen und sich der Musik öffnen wollen – ungewöhnlicher, aufregender Musik, die sich weder von Zeiten noch Stilen einschränken lässt, im Moment erfunden wurde oder schon lange existiert, in jedem Fall aber zu unserer Zeit gehört.



Bildrechte: © Andrej Grilic

Die nächsten Termine

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Mozarteum - Wiener Saal,
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Kammerkonzerte

Mit: Mela Marie Spaemann

After work: Mela Marie Spaemann, Mozarteum - Wiener Saal, Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Beschreibung

Selbstgeschriebene Songs aus dem Album „Gap“, Piazzolla-Cellosolo-Transkriptionen sowie Improvisationen über arabische Melodien und hebräisches Liedgut.

Open doors & Bar ab 17.30 Uhr

Als klassische Cellistin hat sie schon früh den Johannes-Brahms-Wettbewerb gewonnen, war mit Filmmusiklegende Hans Zimmer ebenso auf Konzerttournee wie mit dem Jazzakkordeonisten Christian Bakanic, lässt sich am Cello genau wie als Singer-Songwriter auch von Soul beeinflussen – oder von Johann Sebastian Bach: Die aus Wien stammende Mela Marie Spaemann kennt keine musikalischen Grenzen. Songs aus ihrem Album „Gap“, Cellotranskriptionen von Piazzollatangos oder Improvisationen über hebräische und arabische Lieder bilden einen ebenso spannenden wie betörenden Mix.


Die Konzertreihe „after work“: Ein Angebot für alle, die sich in zwanglosem Ambiente vom Arbeitstag lösen und sich der Musik öffnen wollen – ungewöhnlicher, aufregender Musik, die sich weder von Zeiten noch Stilen einschränken lässt, im Moment erfunden wurde oder schon lange existiert, in jedem Fall aber zu unserer Zeit gehört.



Bildrechte: © Andrej Grilic

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen