Das schnellste Ticket für Muhai Tang & Harbin Symphony Orchestra Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Muhai Tang & Harbin Symph... Haus für Mozart Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Muhai Tang & Harbin Symphony Orchestra, Haus für Mozart, Salzburg

Muhai Tang & Harbin Symphony Orchestra

Muhai Tang & Harbin Symphony Orchestra, Haus für Mozart, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Haus für Mozart,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorie: Eröffnungsfest Konzert

Mit: Harbin Symphony Orchestra, Muhai Tang, Susan Tang


Muhai Tang & Harbin Symphony Orchestra, Haus für Mozart, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Als „orientalisches Moskau“ wird die nordostchinesische Stadt Harbin bezeichnet. 2010 wurde sie von der UNO als einzige asiatische Stadt zur „Music City“ ernannt und 2017 zur „Kulturstadt Ostasiens 2018“ gewählt. Zu diesem Ruf trägt auch das Harbin Symphony Orchestra bei, das mit seiner Gründung 1908 das älteste Symphonieorchester Chinas ist. Geleitet wird das Konzert von Muhai Tang. Dessen inter-nationale Karriere begann, als Herbert von Karajan ihn einlud, die Berliner Philharmoniker zu dirigieren. Dieser Erfolg führte zu weiteren Einladungen der Berliner Philharmoniker und von vielen der weltweit führenden Orchester wie dem London Philharmonic, dem Gewandhausorchester Leipzig, der Staatskapelle Dresden, dem BRSymphonieorchester, Orchestre de Paris, San Francisco Symphony Orchestra, jenen des Teatro alla Scala, der Zürcher und Frankfurter Oper sowie der Bayerischen Staatsoper. Er arbeitete mit zahlreichen Künstlern wie Cecilia Bartoli, Mstislav Rostropovich, Anne-Sophie Mutter, Yehudi Menuhin, Itzhak Perlman und Martha Argerich. Muhai Tang erhielt eine Reihe an Auszeichnungen wie den Stella Della Lirica. 2001 erhielt er einen Grammy für die Aufnahme von Christopher Rouses Concert de Gaudí. Er ist bzw. war Chefdirigent und künstlerischer Leiter der Tianjin Grand Oper und des Tianjin Symphony Orchestra (2012– 2019) und des Shanghai Philharmonic Symphony Orchestra (2009–2017) sowie des Harbin Symphony Orchestra. Die Zusammenarbeit mit diesen Orchestern fördert den Aufbau der künstlerischen Produktion in China, was ihm besonders am Herzen liegt.

Gemeinsam mit den Dozenten der SAOS Orchestra Academy, Alissa Margulis, Alexander Buzlov, Kai Rapsch, Riccardo Terzo, präsentieren Muhai Tang und das Harbin Symphony Orchestra Joseph Haydns Sinfonia concertante B-Dur Hob. I/105, Wolfgang Mozarts Sinfonie D-Dur KV 297 sowie sein Violinkonzert in D-Dur KV 218 mit Susan Tang als Solistin.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Haus für Mozart,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorie: Eröffnungsfest Konzert

Mit: Harbin Symphony Orchestra, Muhai Tang, Susan Tang


Muhai Tang & Harbin Symphony Orchestra, Haus für Mozart, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Als „orientalisches Moskau“ wird die nordostchinesische Stadt Harbin bezeichnet. 2010 wurde sie von der UNO als einzige asiatische Stadt zur „Music City“ ernannt und 2017 zur „Kulturstadt Ostasiens 2018“ gewählt. Zu diesem Ruf trägt auch das Harbin Symphony Orchestra bei, das mit seiner Gründung 1908 das älteste Symphonieorchester Chinas ist. Geleitet wird das Konzert von Muhai Tang. Dessen inter-nationale Karriere begann, als Herbert von Karajan ihn einlud, die Berliner Philharmoniker zu dirigieren. Dieser Erfolg führte zu weiteren Einladungen der Berliner Philharmoniker und von vielen der weltweit führenden Orchester wie dem London Philharmonic, dem Gewandhausorchester Leipzig, der Staatskapelle Dresden, dem BRSymphonieorchester, Orchestre de Paris, San Francisco Symphony Orchestra, jenen des Teatro alla Scala, der Zürcher und Frankfurter Oper sowie der Bayerischen Staatsoper. Er arbeitete mit zahlreichen Künstlern wie Cecilia Bartoli, Mstislav Rostropovich, Anne-Sophie Mutter, Yehudi Menuhin, Itzhak Perlman und Martha Argerich. Muhai Tang erhielt eine Reihe an Auszeichnungen wie den Stella Della Lirica. 2001 erhielt er einen Grammy für die Aufnahme von Christopher Rouses Concert de Gaudí. Er ist bzw. war Chefdirigent und künstlerischer Leiter der Tianjin Grand Oper und des Tianjin Symphony Orchestra (2012– 2019) und des Shanghai Philharmonic Symphony Orchestra (2009–2017) sowie des Harbin Symphony Orchestra. Die Zusammenarbeit mit diesen Orchestern fördert den Aufbau der künstlerischen Produktion in China, was ihm besonders am Herzen liegt.

Gemeinsam mit den Dozenten der SAOS Orchestra Academy, Alissa Margulis, Alexander Buzlov, Kai Rapsch, Riccardo Terzo, präsentieren Muhai Tang und das Harbin Symphony Orchestra Joseph Haydns Sinfonia concertante B-Dur Hob. I/105, Wolfgang Mozarts Sinfonie D-Dur KV 297 sowie sein Violinkonzert in D-Dur KV 218 mit Susan Tang als Solistin.

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen